Auf Expansionskurs: Die Fiege-Gruppe übernimmt die World Fashion Logistics und stärkt ihre Präsenz auf dem asiatischen Markt. (Foto: Fiege)
Auf Expansionskurs: Die Fiege-Gruppe übernimmt die World Fashion Logistics und stärkt ihre Präsenz auf dem asiatischen Markt. (Foto: Fiege)

Fiege übernimmt World Fashion Logistics

Die Fiege-Gruppe hat die World Fashion Logistics (WFL) übernommen und erweitert ihr Kontraktlogistik-Geschäft in Asien. Das Familienunternehmen aus dem westfälischen Greven trägt fortan 100 Prozent der Anteile an der WFL, die einen Logistikstandort in Shanghai betreibt und in China, Hongkong, Singapur, Australien sowie der Türkei Logistikdienstleistungen in den Bereichen E-Commerce, Retail, Fashion und Luxury Brands anbietet.

„Durch die Übernahme der WFL untermauern wir unser Geschäft im für uns wichtigen asiatischen Markt und erweitern unsere Expertise in der textilen Qualitätsprüfung“, sagt Alfred Messink, Vorstandsmitglied der Fiege-Gruppe. „Zukünftig können wir unsere Kunden auf den wichtigen Märkten in China und Südostasien sowie der Türkei bereits ab der Produktion noch enger begleiten und die Werte entlang der Supply Chain heben. Darüber hinaus freuen wir uns auf zahlreiche neue Kunden im Bereich E-Commerce und Luxury Brands.“

Der erste Kontakt zur WFL sei bereits 2015 geknüpft worden, erklärt Messink. Seitdem habe Fiege das Unternehmen sehr genau beobachtet. „Wir sind sehr glücklich, dass es nun mit der Übernahme der WFL geklappt hat. Sie bedeutet eine optimale und strategische Ergänzung unseres Geschäfts in Fernost, das wir nun neben dem Bereich Industrie- und Konsumgüter vermehrt auch auf Fashion und E-Commerce ausrichten. Am Ende stärken wir damit vor allem unser Kerngeschäft Kontraktlogistik.“

Gegründet wurde die World Fashion 2005 von Gianmaria Beretti. Der 45-jährige Italiener, der zukünftig als Managing Director Far East für Fiege tätig sein wird, blickt voller Vorfreude auf die gemeinsame Zukunft und sagt: „Ich freue mich, mein Netzwerk und meine langjährige Erfahrung auf dem asiatischen Markt in die Fiege-Gruppe einbringen zu dürfen. Mit Fiege und der WFL haben sich zwei Unternehmen gefunden, die perfekt zusammenpassen und alles mitbringen, um auf dem asiatischen Markt eine gemeinsame Erfolgsgeschichte zu schreiben.“

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.