Kira und Luca Hörnschemeyer starteten kürzlich ihre Ausbildung bei der Osnabrücker Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Dr. Klein, Dr. Mönstermann + Partner mbB. - Fotos: HLB Klein Mönstermann HLB
Kira und Luca Hörnschemeyer starteten kürzlich ihre Ausbildung bei der Osnabrücker Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Dr. Klein, Dr. Mönstermann + Partner mbB. - Fotos: HLB Klein Mönstermann HLB

HLB-Kanzlei in Osnabrück: Krisensicherer Berufseinstieg

Die Kanzlei HLB | Dr. Klein, Dr. Mönstermann + Partner mbB setzt weiter auf junge Nachwuchskräfte: Kira und Luca Hörnschemeyer starteten kürzlich ihre Ausbildung bei der Osnabrücker Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft. Die Wahl ihres Arbeitgebers zeigt, sie setzen auf eine krisensichere Branche.

Viele Unternehmen suchen in der Krisenzeit Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzleien auf. Doch nicht nur bei Unternehmen steht der Berufszweig hoch im Kurs, auch bei jungen Berufseinsteigern ist die Branche beliebt. „Für junge Menschen ist es derzeit nicht leicht, einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz zu finden“, weiß die Neu-Auszubildende, Kira Hörnschemeyer. Deshalb freut sich ihr künftiger Kollege, Luca Hörnschemeyer, über die erfolgreiche Bewerbung bei der Osnabrücker Kanzlei HLB Klein Mönstermann: „Ein Ausbildungsplatz bei einem krisensicheren Unternehmen ist für uns junge Menschen ein ganz großes Los.“

Im Gegensatz zu vielen anderen Branchen ist die Auftragslage bei Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzleien in der Krise nicht kleiner, sondern größer geworden. Dr. Christoph Averdiek-Bolwin, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Partner bei HLB Klein Mönstermann, kann daher die frischen Nachwuchskräfte gut gebrauchen: „Gerade in diesen Zeiten freuen wir uns, jungen Menschen eine berufliche Perspektive bieten zu können. Sie werden uns in dieser und kommender Zeit eine große Unterstützung sein.“ Kira Hörnschemeyer lässt sich zur Kauffrau für Büromanagement und Luca Hörnschemeyer als Steuerfachangestellter von der HLB Klein Mönstermann ausbilden. Nach ihrem Fachabitur in Wirtschaft und Verwaltung hatte sich ihr Berufswunsch abgezeichnet. Das Vorstellungsgespräch bei der HLB Klein Mönstermann hatte sie dann vollends überzeugt.  Weder verwandt noch verschwägert mit Kira ist Luca Hörnschemeyer beim selben Arbeitgeber gelandet.  Bei ihm war es die Leidenschaft für das Rechnungswesen, die ihn zur Ausbildung bewegte. Nun sind beide heilfroh, eine solide berufliche Perspektive zu haben.  „Wir lassen von unserem Weg nicht ab, ein attraktiver Arbeitgeber für junge Menschen zu sein. Wir setzen heute und in Zukunft auf die Jugend“, unterstreicht Dr. Averdiek-Bolwin die Unternehmensphilosophie von HLB Klein Mönstermann. Alle Beteiligten können sich nun auf die gegenseitige Unterstützung freuen.

Die HLB | Dr. Klein, Dr. Mönstermann + Partner mbB Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte, wurde 1932 in Osnabrück gegründet. Heute sind rund 120 Mitarbeiter, davon mehr als 30 Berufsträger, am Hauptsitz in Osnabrück sowie an den beiden Standorten Georgsmarienhütte und Berlin beschäftigt. Zu den Mandanten gehören mittelständische Unternehmen in verschiedensten Branchen, aber auch regional und international tätige Einzelunternehmen, Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften. Die Betreuung umfasst dabei alle steuerlichen, wirtschaftlichen und rechtlichen Fragestellungen. HLB | Dr. Klein, Dr. Mönstermann + Partner mbB ist unabhängiges Mitglied von HLB International. Weitere Informationen unter www.kmp-gruppe.de.

HLB ist ein globales Netzwerk aus unabhängigen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in über 150 Ländern mit mehr als 25.000 Mitarbeitern. In Deutschland beraten 21 Mitgliedsfirmen mit mehr als 200 Partnern und über 1.800 Experten Entscheider und Unternehmen aller Unternehmensgrößen und -branchen. Mit einem Umsatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.