POINT MINDEN baut Multimedia-Bereich aus

Zum 40. Geburtstag der Agentur stellt sich POINT neu auf und eröffnet zudem neue Agenturstandorte: „Für uns ist es eine logische Konsequenz. POINT entwickelt Werbe-Kampagnen, die alle Medien übergreifen. Und weil sich gerade die Bereiche Online und Mobile extrem schnell weiterentwickeln, haben wir mit Sascha Olbrich einen erfahrenen Onliner an Bord geholt“, so Rainer Zipp, Geschäftsführer von POINT MINDEN.

Der gebürtige Ostwestfale Olbrich baut seit Ende 2012 den Multimedia-Bereich der Agentur aus.

Und Sascha Olbrich bringt die besten Voraussetzungen mit. So entwickelte er in den vergangenen Jahren erfolgreiche  Online-Strategien unter anderem für Dänisches Bettenlager, die AOK, Provinzial Versicherungen und Hobby (Reisemobile, Wohnwagen). Bei POINT MINDEN wird der 38-Jährige neben der Entwicklung und Betreuung von Online- und Mobile-Projekten ein Hauptaugenmerk auf die Integration dieser Bereiche in die Gesamtkommunikation der Kunden richten.

Wachstumsmarkt Online-Werbung
„Heute ist es wichtiger denn je, integrierte Kommunikationskonzepte anzubieten“, erklärt Sascha Olbrich, „in Deutschland besitzen zum Beispiel gut 35 Millionen Menschen ein Smartphone, 54 Millionen Deutsche nutzen das Internet. Daher ist es für unsere Kunden eminent wichtig, auch in diesen Werbeumfeldern einen kompetenten und erfahrenen Agentur-Partner an der Seite zu haben.“

„Cross-Channeling ist das Zauberwort“, so Online-Experte Olbrich weiter. „Der Verbraucher will ein Nutzererlebnis auf mehreren Kanälen. Print, TV, Radio, POS, Outdoor und Online müssen als Einheit funktionieren. Nur wer als Unternehmen die Chancen frühzeitig erkennt und verschiedene Medien miteinander verknüpft, wird sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.“ Mit anderen Worten: Die Nutzer sind immer überall – und genau da muss die Werbung auch sein.

Sicher ist sich Olbrich, dass dem Thema Bewegtbild künftig noch mehr Bedeutung zukommen wird: „Unternehmensfilme, Werbespots oder virale Videos werden durch Tablets und Smartphones verstärkt konsumiert. Und Soziale Netzwerke sind bei deren Verbreitung  die treibenden Kräfte.“

POINT auch in Hamburg, München, Wien
Aber das erweiterte Multimedia-Angebot ist längst nicht die einzige Neuigkeit bei POINT. So eröffnete die Mindener Agentur vor Kurzem Büros in Hamburg und München: Bei POINT HAMBURG steht der Bereich Markenentwicklung im Vordergrund, bei POINT MÜNCHEN liegt der Fokus auf Business Communication. Demnächst wird die Agentur ihr erstes internationales Büro eröffnen. Bei POINT WIEN werden vorwiegend Kampagnen für die hagebau Österreich abgewickelt.

POINT ist in diesem Jahr vierzig Jahre am Markt und gehört seit Jahren zu den 35 größten inhabergeführten Werbeagenturen Deutschlands. Derzeit sind an allen Standorten 57 Mitarbeiter beschäftigt. Zu den bekanntesten Agenturkunden zählen die hagebau, Melitta, PC SPEZIALIST und der Deutsche Kinderschutzbund.

www.pointminden.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.