Professionelle Unternehmenssoftware für 7,99 Euro

Neue Chancen für Kleinunternehmen: Webbasierte Services sind jetzt auch im Bereich Unternehmenssoftware verfügbar. Hier bietet Cloud Computing gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen die Chance, professionelle und bewährte Software hochflexibel und kostengünstig einzusetzen.

Über die Cloud werden lediglich die Lizenzen pro Monat und User, die das Unternehmen wirklich benötigt, angemietet. Die Kosten für den Erwerb der Lizenzen entfallen und die Vorteile einer leistungsstarken Unternehmenssoftware können ohne größere Anfangsinvestition genutzt werden. Gleichzeitig wird IT zur Dienstleistung: IT-Ressourcen lassen sich einfach an den aktuellen Bedarf anpassen und das Unternehmen gewinnt durch diese so genannte „Skalierbarkeit“ neue Flexibilität, denn für arbeitsintensive Monate können zusätzliche User freigeschaltet und nach einer saisonalen Spitze einfach wieder deaktiviert werden.

Datenschutz
Mit der Cloud ist natürlich auch das Thema Datensicherheit verbunden: Entgegen mancher Besorgnis sind in einem professionellen Rechenzentrum deutlich stärkere Sicherungen integriert (Datensicherung, Alarm, Videoüberwachung, Klimatisierung, abgesicherte Stromversorgung, etc.) als in den Serverräumen der meisten Unternehmen. Die Datensicherheit in der Cloud ist also höher als bei der eigenen Datenhaltung. Natürlich sollten Betreiber und Standort des Rechenzentrums sorgfältig gewählt und die Leistungen überprüft werden. Grundsätzlich gilt, dass Rechenzentren in Deutschland und Europa sehr weitreichende Anforderungen an den Datenschutzerfüllen.

Software zur Miete
Heute werden auch „reine“ Software-Mietmodelle, die von Cloud Computing unabhängig sind, angeboten. In solch einem Modell nutzt ein Unternehmen Software in klassischer Weise, das heißt, die Software wird auf der eigenen Hardware im Unternehmenbetrieben: Die Daten werden nicht in einem externen Rechenzentrum gelagert. Gleichzeitig profitiert das Unternehmen von den mit der Cloud verbundenen Vorteilen: Ohne größere Investitionen in Lizenzen kann eine professionelle, bewährte Software das Wachstum des Unternehmens unterstützen.

MODUS PRODUCTION ist ein Beispiel für ein solches Modell, das es Unternehmenermöglicht, Softwarelizenzen nach Bedarf zu mieten und sie direkt mit weiteren wertvollen Tools – wie Software und Terminals zur Betriebsdatenerfassung oder einen grafischen Leitstand – zu kombinieren. So besitzen Unternehmer mit MODUS PRODUCTION jederzeit den Überblick über ihre Produktion, Daten und Prozesse.

Neu: Microsoft Dynamics NAV mieten
Das neue Mietangebot basiert auf Microsoft Dynamics NAV, der Unternehmenssoftware für kleine und mittelständische Unternehmen. Die Standardsoftware bildet alle Funktionsbereiche eines Unternehmens ab und wird durch Branchenfunktionen, von MODUS Consult speziell für Produzenten von Kunststoff- und Metallteilen konzipiert, ergänzt. So können beispielsweise über Planungsfunktionen Ressourcen optimal eingesetzt und die Maschinenauslastung verbessert werden. Mit dieser maßgeschneiderten Lösung wird die Produktion von Unternehmen, die Serien fertigen, optimal unterstützt: Produktionsausfälle werden verringert, Durchlaufzeiten reduziert und die Auslastung der Anlagen optimiert.

In der monatlichen Miete sind zusätzlich Software Updates enthalten, d. h. Investitionen für neue Versionen entfallen und User können jederzeit auf den neuesten Stand der Software zugreifen. Für weniger als 10 Euro pro Tag und User können Unternehmen von umfangreichen Funktionen profitieren und ihr Wachstum unterstützen. Auf www.dynamics2rent.de erhalten Interessenten Informationen zur Miete von MODUS PRODUCTION und können per Video einen ersten Blick in die Software werfen und ein individuelles Angebot selbst kalkulieren.

www.modusconsult.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.