Kommuniktionsregeln neu definiert

AGFEO Telekommunikation startet in eine neue und flexible Kommunikationswelt: Mit den AGFEO elements Kommunikationssystemen ist es erstmalig möglich, TK-Systeme nach Kundenwunsch und nicht nach Herstellervorgaben einzustellen. Das benutzerorientierte elements System ist derzeit einzigartig im Markt und mit keinem anderen TK-Produkt vergleichbar.

Mit der neuen, innovativen AGFEO elements ES 516 oder der ES 522 entscheidet der Kunde sich für TK-Systeme für bis zu maximal 30 Endgeräte, welche die Kommunikationsregeln neu definieren. Das elements System bietet unter anderem z.B. eine Flexibilität über ihre Rufprofile, wie sie bis dato nicht möglich waren.

Konfiguriert wird das System einfach über den Browser. Da keine spezielle Software installiert werden muss, ist die Konfiguration somit plattformunabhängig – ein Beweis für die Flexibilität des Systems! Durch die neuen Rufprofile können sehr viele individuelle Benutzereinstellungen vorgenommen werden. Der neue Konfigurator ist so konzipiert, dass die Installation schnell und einfach zu handhaben ist. Ein weiteres Novum sind die Voiceboxen. Sechs sind bereits on-board und frei konfigurierbar. Dies macht ein zusätzliches A-Modul 42 oder einen externen Anrufbeantworter überflüssig.

Die ES 516 ist für den Home- und Small-Office Bereich und die ES 522 für den Small Business und Business Bereich entwickelt.

Grundausbau ES 522

– 2 x Digitalport, jeweils schaltbar ISDN extern (Mehrgeräte- oder Anlagenanschluss nach DSS1 Protokoll )/ intern S0 / UP0
– 2 x ext. S0 (nicht schaltbar)
– 2 x UP0 (nicht schaltbar)
– 8 x a/b Ports, Wahlverfahren IWV oder MFV. Datenübertragung bei Modems mit bis zu 33.6k nach V.34+ Protokoll, CLIP-Funktion.
– 1 x Anschluss für externe Wartemusik (MoH) über a/b Port 7
– 4x IP Sprachkanäle
– 1 x integrierter SIP-Registrar zur Anbindung von bis zu 8 SIP-Endgeräten
– 1 x integrierter ASIP-Registrar zur Anbindung von bis zu 8 ASIP/IoP AGFEO System-IP Endgeräten
– 1 x integrierter TK-Suite Server
– 6 individuell konfigurierbare Voice-Boxen (zentraler AB)
– 1 x Türschnittstelle nach FTZ Norm
– 3 x Schaltrelais
– 1 x LAN-Schnittstelle 10/100
– 1 x USB Host Schnittstelle
– Software TK-Suite elements für Windows 8 und 7 und MAC OS X 10.6 (64 Bit Intel)

Grundausbau elements ES 516

Wie elements ES 522: allerdings ohne:
– 2 x ext. S0 (nicht schaltbar)
– 2 x UP0 (nicht schaltbar)

www.agfeo.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.