Stahlhallen mit Stil

Husen Stahlbau realisiert Entwürfe Londoner Architekten: 2005 – aus dem Stahlwerk Augustfehn wird die mechanische Bearbeitung ausgelagert. Die Geburtsstunde der turboMech GmbH & Co. KG im norddeutschen Uplengen. Mit viel Erfahrung (140 Jahre!) und Leidenschaft wird hier auf technisch höchstem Niveau für Chemieunternehmen, Automobilkonzerne, den Maschinen- und Anlagenbau, für Werften, Energiekonzerne, Bergbau und die Recyclingindustrie geschmiedet, gedreht, gefräst und geschweißt.

Klar, dass ein solches Hightechunternehmen ein Zuhause braucht, das sowohl in der Qualität und Funktionalität wie auch in der optischen Erscheinung überzeugt. Und da kam bei der Planung und Errichtung des Neubaus im Gewerbepark Uplengen/Remels an der A28 im Jahre 2005 der Surwolder Hallenbau-Spezialist Husen Stahlbau ins Spiel.

Nach einer Erweiterung im Jahre 2009 macht der Erfolg des Unternehmens turboMech eine weitere Erweiterung erforderlich. Der Architekt Felix Finkernagel vom Londoner Architekturbüro Finkernagel Ross erstellte nun auch die Pläne für die Vergrößerung der Betriebsfläche von derzeit 1.455 auf 3.655 m2. Und natürlich setzt turboMech wieder auf den bewährten Partner Husen Stahlbau aus Surwold.
Auch bei den Stahlbauexperten läuft es gut. Husen gehört zu den führenden Hallenbauunternehmen in Nordwestdeutschland. Kein Wunder, bietet Husen doch zum Beispiel auf der eigenen Website einen innovativen Stahlhallen-Kalkulator, der es jedem Interessierten ermöglicht, mit wenigen Klicks ein geplantes Projekt zu kalkulieren, egal ob Stahlhalle für die Industrie, die Logisitk, das Handwerk oder den Handel.

www.husen-stahlbau.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.