Neue LED- Hallenspiegelleuchte

ELS stellt Produktneuheit vor: Industrieleuchte für den Innenbereich. Die ELS Energieeffiziente Licht-Systeme GmbH & Co. KG hat eine neuartige LED-Leuchte entwickelt und auf der ELEKTROTECHNIK in Dortmund (11.-13. September 2013) erstmals dem Fachpublikum vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine Industrieleuchte für den Innenbereich, welche als Ersatz für die  vom EU-Verbot betroffenen HQL-Leuchten (Quecksilberdampflampen) in den weit verbreiteten Leistungsklassen 250W und 400W eingesetzt wird. Aber auch die ca. 25 Prozent helleren HQI-Leuchten (Halogen-Metalldampflampen) können durch die LED-Leuchte ersetzt werden.

Die aktuelle Serie an LED-Hallenspiegelleuchten hat die Firma bereits Anfang 2012 auf den Markt gebracht. Die neue Generation der LED-Leuchte ist eine große Weiterentwicklung und besitzt einige herausragende Merkmale. Der Fokus bei der Entwicklung lag dabei vor allem auf höherer Effizienz und Verbesserung der Langlebigkeit der Leuchte, die sich auszeichnet durch ein Hochleistungs-passiv Kühlsystem, LED-Arrays der neusten Generation und der Entwicklung und Fertigung in Deutschland.

Eine gute Kühlung ist bei LED-Leuchten wichtig, insbesondere bei Hochleistungs-LEDs mit 100, 200 oder mehr Watt. Das Verfahren von ELS ist sowohl eine wirksame Innovation als auch patentiert. Das neue System funktioniert nach dem Prinzip eines Wärmetauschers durch mit Flüssigkeit gefüllte Wärmeleitrohre, die wirksamer sind als das bisherige Konzept der Kühlkörper aus Aluminium. Der Vorteil der neuen Kühlung wird umso größer je höher die Leistungsklasse und die Umgebungstemperatur ist.

Die neue Leuchte bietet eine um ca. 25 Prozent höhere Effizienz (max. 125 lm/W statt 90 lm/W) und eine kleinere Bauweise, verbunden mit einem 30 bis 50 Prozent geringerem Gewicht. Ebenso ist die Lebensdauer der Leuchte mit 70.000 Stunden 40 Prozent höher als bisher. Die zulässige maximale Umgebungstemperatur ist von 50° auf 70° angewachsen und die Garantie wurde von drei auf fünf Jahre erhöht.
Insbesondere die drei letzten Punkte werden für viele Kunden (nicht nur für die, die bislang der LED als Ersatz für 400W-HQL-Leuchten noch skeptisch gegenüber stehen), die zentralen Pluspunkte darstellen – denn damit steigert ELS letztlich massiv die Investitionssicherheit für den Kunden.

Die Leuchte wird unter dem Namen „Fokus“ Anfang 2014 auf den Markt kommen.

Die neue Leuchte zeichnet sich insbesondere aus durch:
– ein hochleistungsfähiges, passives Kühlsystem
– Hochleistungs-LED-Arrays der neuesten Generation (von Markenherstellern) 
– und – last but not least – die Entwicklung und Fertigung in Deutschland

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.