Luftaufnahme vom Standort an der Gustav-Winkler-Straße in Bielefeld (Foto: Hagedorn)
Luftaufnahme vom Standort an der Gustav-Winkler-Straße in Bielefeld (Foto: Hagedorn)

Herforder Unternehmen LOEWE wird erster Mieter für neue Gewerbehalle in Bielefeld

Die Hagedorn Unternehmensgruppe entwickelt zusammen mit GDD Development zwei moderne Gewerbehallen an der Gustav-Winkler-Straße in Bielefeld. Nun ist der erste Mietvertrag unterschrieben.

Im Gewerbegebiet an der Gustav-Winkler-Straße in Bielefeld entwickelt die Hagedorn Unternehmensgruppe zwei rund 53.000 Quadratmeter große Teilflächen. Nun ist der erste Mietvertrag unterschrieben. Ab April kommenden Jahres übernimmt das Herforder Unternehmen LOEWE Logistics & Care GmbH für mindestens zehn Jahre die erste Hallenfläche. Am neuen Standort wird Logistik für namhafte Kunden stattfinden, so zum Beispiel auch für den Dallmayr Gastronomie Service, führender Kaffeeanbieter der Hotellerie und Gastronomie.

„Wir sind froh, dass wir gemeinsam mit der Hagedorn Unternehmensgruppe und GDD Development diese Lösung gefunden haben“, betont Markus von Nordeck, geschäftsführender Gesellschafter bei LOEWE. „Mit der Erweiterung sichern wir die Zukunft unseres Unternehmens. Zudem stärken wir die Region und schaffen sichere Arbeitsplätze. Das ist uns ein wichtiges Anliegen.“ LOEWE Logistics & Care ist ein inhabergeführter, mittelständischer „CARING“-Partner mit Stammsitz in Herford und 200 Beschäftigten. Spezialisiert ist das Unternehmen auf B2B- und B2C-Kontraktlogistik- und Fulfillment-Dienstleistungen für Konsumgüter, Merchandising-Artikel, POS-Material, Muster und Food. 30 Kunden werden hier rund um ihre Logistik betreut.

LOEWE übernimmt an der Gustav-Winkler-Straße künftig eine Grundstücksfläche von rund 22.670 Quadratmetern. Die Halle misst dabei etwa 9650 Quadratmeter. „Mit der neuen Halle erweitern wir unsere Logistikfläche um 30 Prozent auf insgesamt 40.000 Quadratmeter. Damit sind wir nicht nur für das Wachstum unserer Bestandskunden gut gewappnet, sondern auch für neue Kunden“, sagt von Nordeck.

Standort mit optimaler Lage

Die Lage des neuen Standorts ist für LOEWE ideal. Er liegt in der Nähe der Herforder Firmenzentrale und verkehrsgünstig an der A2. Auch die Nähe zu den Frachtführern ist gegeben. Zudem bietet er eine sehr gute ÖPNV-Anbindung für die Mitarbeitenden.

Die Hagedorn Unternehmensgruppe hat das Potential des Bielefelder Standorts für Industrie und Gewerbe schnell erkannt und die Fläche 2019 übernommen. „Die Revitalisierung von ausgedienten Bestandsflächen zählt zu den größten Möglichkeiten der Immobilienbranche, um neues Bauland zu schaffen und keine neuen Flächen zu versiegeln“, betont Axel Köster, Bereichsleiter der Hagedorn Revital GmbH. Die Liegenschaft an der Gustav-Winkler-Straße habe mit ihrem alten Gebäudebestand nicht mehr den städtebaulichen und ökologischen Ansprüchen der heutigen Zeit entsprochen, weshalb die neue Nutzung einen entsprechenden Mehrwert biete.

Im September startet der Hochbau für die erste Hallenfläche

Die neuen Gewerbehallen werden im KfW-40-Standard errichtet und erfüllen die neuesten Nachhaltigkeits- und Energieeffizienzgesichtspunkte. Für den Hochbau und die Vermarktung ist GDD Development verantwortlich – ein mittelständisch familiengeführter Investor aus Erkrath und bei diesem Projekt gleichberechtigter Partner der Hagedorn Unternehmensgruppe.

Aktuell laufen auf beiden Flächen die Rück- und Tiefbauarbeiten. Im September soll dann am neuen LOEWE-Standort der Hochbau starten.

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.