Spraydosen entsorgen? … mit Sicherheit!

Schlummernde Gefahren aus der Dose: Jeder hatte sie schon in der Hand – …die Spraydose. Egal ob in der Werkstatt, in der Garage oder Zuhause. Erstaunt wird man sein, dass in den Spraydosen neben dem offensichtlichen Nutzen auch Gefahren schlummern.

Die Spraydose trat ihren Siegeszug rund um den Globus an und gleichzeitig ging der Wunsch einher, eine geeignete Lösung zur Wiederverwertung der Metalle zu finden. Doch eine Spraydose besteht neben dem Metallkörper aus einer Befüllung mit Wirkstoff und Treibmittel. Diese Treibmittel sind u. a. Propan, Butan oder Dimethylether. Dabei handelt es sich um gefährliche brennbare Gase, die auch bei vermeintlich entleerten Spraydosen ein hohes Gefahrenpotenzial bergen. Ungewollte Verpuffungen und Explosionen beispielsweise durch elektrostatische Aufladungen bringen Mitarbeiter in Gefahr.

REMONDIS Industrie Service zeigt einen Weg auf, wie eine nachhaltige Nutzung des Metalles der Spraydosen mit einer Gefahrenminimierung in den Betrieben kombiniert werden kann. Dazu nutzt das bundesweite Sammelsystem RESPRAY von REMONDIS Industrie Service ein genormtes Behältersystem, das den Unternehmen dabei hilft, die Gefahrenabwehr in Betrieben zu verbessern. REMONDIS Industrie Service sammelt mit eigener bundesweiter Logistik Spraydosen ein. Diese Spraydosen werden in speziellen Anlagen der REMONDIS Industrie Service recycelt. Dabei nehmen deren Fachleute den Spraydosen ihre gefährlichen Eigenschaften.

Das extra für die gewerbliche Nutzung entwickelte 120-Liter fassende Behältersystem für gebrauchte Spraydosen besteht aus einem elektrisch leitenden Kunststoff. Dieses Sammelgefäß steigert die Arbeitssicherheit im Betrieb. Gleichzeitig erfüllt diese Box alle Anforderungen an einen Transport von gefährlichen Gütern und Abfällen (ADR).
 
www.respray.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.