Jürgen Jahn war auf den Fachmessen stets gefragt – hier auf dem Remeha-Messestand anlässlich der SHK in Essen. - Foto: Remeha GmbH, Emsdetten
Jürgen Jahn war auf den Fachmessen stets gefragt – hier auf dem Remeha-Messestand anlässlich der SHK in Essen. - Foto: Remeha GmbH, Emsdetten

Remeha: Jürgen Jahn geht nach über 28 Jahren in den Ruhestand

Mit dem Juli diesen Jahres beginnt im Produktmanagement bei Remeha in Deutschland eine neue Ära: Der langjähriger Leiter, Jürgen Jahn, geht mit 62 Jahren in den verdienten Ruhestand. Nach beruflichen Stationen im Handwerk begann Jahn im November 1992 seine Laufbahn bei Remeha in Krefeld. In den ersten fünf Jahren als Leiter im Kundendienst, später dann als Produktmanager.

Im Rahmen der Fusion mit DeDietrich kam der gelernte Elektrotechniker im Februar 2007 nach Emsdetten, wo er fortan diese technische Abteilung leitete. In diesem Zusammenhang prägte er nicht nur die Sortimentspolitik des Unternehmens sondern wirkte auch maßgeblich im Schulungs- und Ausbildungswesen mit. Als Fachmann aus der Praxis war Jahn aufgrund seines umfangreichen Wissens stets ein gefragter Ansprechpartner in der TGA-Branche; bei den Verarbeitern ebenso wie in Verbänden und bei der Fachpresse.

Privat steht für Jürgen Jahn nun – nach 14 Jahren Wochenendehe – das Familienleben an erster Stelle. Seine Reiseleidenschaft wird ihn als erstes Ziel nach dem aktiven Berufsleben für einige Wochen nach Mallorca führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.