Luftqualität und Luftreinigung: INGENIEURIMPULSE Online-Veranstaltung

Die INGENIEURIMPULSE finden in diesem Jahr zum Thema „Luftqualität in geschlossenen Räumen – Mobile Luftreinigung oder fest installierte Lüftungstechnik?“ statt. Die Kooperationsveranstaltung der EnergieAgentur.NRW und der Ingenieurkammer Bau NRW findet am Donnerstag, 26. November 2020, in bewährter Manier als Podiumsdiskussion statt – aufgrund der Corona-Lage allerdings zwischen 15.30 und 17.30 Uhr ausschließlich online.

Diskutiert wird darüber, wie gute Luft in hygienisch einwandfreier Qualität in Räumen mit hoher Belegungsdichte und langen Nutzungszeiten auf energieeffiziente Weise erreichbar ist. Welche Rolle kommt dem Ingenieur an dieser Stelle zu? Welche Technik ist sinnvoll einsetzbar und wie kann diese weiterentwickelt werden? Gibt es auch kurzfristige Lösungen um gute Luftqualität zu erreichen?

Diskutanten:
Prof. Christian Kähler
(Physiker und Leiter des Instituts für Strömungsmechanik und Aerodynamik an der Universität der Bundeswehr in München). Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Aerosol-Partikeln und deren Vermischung im Raum.

Dr. Rolf Kaiser
(Institut für Virologie an der Universität zu Köln). Dr. Rolf Kaiser setzt seinen Arbeitsfokus auf die molekularbiologischen Untersuchungen von Viren, dort insbesondere auf virale Resistenzmechanismen.

Ralph Wortmann
Ralph Wortmann ist mit seinem Ingenieurbüro spezialisiert auf Wärme- und Energietechnik und plant seit vielen Jahren effiziente Lüftungstechnik.

Moderation:
Ralph Erdenberger
Ralph Erdenberger ist freier Journalist und arbeitet unter anderem für den WDR und für NDR-Info.

Die Veranstaltung ist von der Ingenieurkammer Bau NRW und der Architektenkammer NW mit drei Fortbildungspunkten (à 45 Minuten) anerkannt.

Medienvertreter sind zur kostenfreien Teilnahme selbstverständlich ebenso eingeladen.

Weitere Infos und Anmeldung im Internet unter:
www.energieagentur.nrw/gebaeude/luftqualitaet_in_geschlossenen_raeumen__
mobile_luftreinigung_oder_fest_installierte_lueftungstechnik

Oder bei:
Joachim Decker
EnergieAgentur.NRW
Tel.: 0202 / 245 52 69
Mail: decker@energieagentur.nrw

Die EnergieAgentur.NRW wird finanziell getragen von der Europäischen Union und vom NRW-Wirtschaftsministerium.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.