Polizeineubau in Lingen

Kurze Wege im neuen Gebäude – optimale Arbeitsbedingungen: Die Polizei in Lingen ist bestens gerüstet für die Zukunft: die rund 200 Mitarbeiter der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim arbeiten nicht nur in einem neuen, modernen Gebäude, sondern jetzt auch unter einem Dach.

Mit dem Neubau wurden nun die Voraussetzungen für eine Wache geschaffen, die dem aktuellen Stand der Technik entspricht und den hohen Anforderungen an die Sicherheit Rechnung trägt.

Transparenter Steg verbindet Alt und Neu
Großer Wert wurde schon bei der Planung des Neubaus darauf gelegt, dass sich das dreigeschossige Gebäude, das regionaltypisch rotbraun verklinkert wurde, harmonisch in das Umfeld einpasst. Zu dem neuen Gebäudekomplex gehören außerdem Garagen, Werkstatt und eine Carport-Anlage.

Effizienz und kurze Wege prägen jetzt die Arbeit im neuen Dienstgebäude, das ringförmig erschlossen wurde.

Herzstück der Polizeiinspektion ist der Wachbereich im Erdgeschoss – die Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger. Hier wurde nicht nur eine Technik installiert, die auf dem neuesten Stand ist. Auch ergonomisch wurden die Arbeitsplätze der Mitarbeiter optimal ausgestattet, wobei bei der Einrichtung auch die besonderen Anforderungen an Flexibilität durch den Schichtdienst berücksichtigt wurden.

NOVUS Mehrplatzsystem erleichtert die Arbeit und schafft Platz
Die optimale Lösung wurde hier im NOVUS Mehrplatzsystem gefunden: In seiner Modularität bietet das Tetra-Support-System zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten bei der ergonomischen Einrichtung von Monitorarbeitsplätzen.

Durch die Kombination von TSS-Säulen, Faltarmen und die Nutzung einer Slatwall konnten die acht Bildschirme optimal positioniert werden. Diese Nutzung der dritten Ebene schafft mehr Platz im Arbeitsbereich auf den Schreibtisch. Darüber hinaus kann der Bildschirm mit einem einfachen Handgriff ganz nach den individuellen Anforderungen der Mitarbeiter verstellt werden. Durch die durchdachte Arbeitsplatzgestaltung und die Möglichkeit die Monitore und auch die Tische in der Höhe flexibel verstellen zu können, sind ideale Voraussetzungen für die Schichtarbeit bei der Polizeiinspektion in Lingen geschaffen worden.

www.novus.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.