„La Strada 2022“ richtet den Blick mehr denn je auf klimafreundliche Mobilität – vom 6. bis 8. Mai in der Bielefelder Altstadt. - Foto: Bielefeld Marketing/ Sarah Jonek

Mobile Inspirationen bei „La Strada“ in Bielefeld  

Elektro- und Hybrid-Autos, Lastenräder und E-Bikes! Der Mobilitäts-Salon „La Strada“ geht nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause wieder an den Start. Von Freitag, 6. Mai, bis Sonntag, 8. Mai 2022, liegt der Fokus in der Bielefelder Altstadt mehr denn je auf klimafreundlicher Mobilität.

Auf der Open-Air-Meile an der Obernstraße, Niedernstraße, am Niederwall und auf dem Alten Markt präsentieren rund 20 Bielefelder Autohäuser, Fahrradhändler und Mobilitätsexperten drei Tage lang ihre Modelle und Services. Gemeinsam verfolgen die Veranstalter Bielefeld Marketing und die Werbeagentur Eigenrauch & Partner das Ziel, dass mindestens die Hälfte der Exponate keine Verbrennungsmotoren haben.

Deshalb wird es bei der 22. Auflage des Bielefelder Open-Air-Salons erstmals keine „La Strada Classic“ mehr geben, bei der in der Vergangenheit glänzende Oldtimer-Modelle auf dem Klosterplatz zu sehen waren. Für den Klosterplatz werden derzeit Alternativen entwickelt.

Live-Acts, Spielaktionen für Kinder und gastronomische Angebote runden das Programm bei „La Strada“ ab. Der Open-Air-Salon hat am Freitag von 12 bis 20 Uhr, Samstag von 11 bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. 

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.