Strahlende Gesichter bei Lehde: Eckhard Reinecke (Ausbilder), Gudrun Altenähr (Personalleiterin), Timo Knapp (erfolgreicher Azubi), Roland Manske, Ausbildungsleiter - Foto: Lehde

Lehde bildet erstmals Konstruktionsmechaniker aus

Beim Soester Familienunternehmen J. Lehde GmbH ist mit Timo Knapp jetzt zum ersten Mal ein Konstruktionsmechaniker ausgebildet worden. Der 20-jährige Timo Knapp stammt aus Soest und hat soeben seine handwerkliche Berufsausbildung in der Bauschlosserei erfolgreich absolviert. Knapp begann den dreieinhalbjährigen Ausbildungsweg kurz nach Zertifizierung der Bauschlosserei im Hause Lehde. Derzeit macht Knapp eine Zusatzprüfung als Schweißer. Er darf danach dann sämtliche Stahlanbauteile herstellen, die in Bauprojekten vonnöten sein können: vom einfachen Schlitzblech bis hin zum Vordach aus Stahl oder bis hin zur stählernen Fluchttreppe.

Lehde beschäftigt in der eigenen Bauschlosserei drei Mitarbeiter sowie in der eigenen Schreinerei für die Herstellung von Holz-Schalungen 11 Leute. In der eigentlichen Produktion in der Stahlbetonfertigteilhalle sind über 30 Mitarbeiter als Beton- und Stahlbetonbauer beschäftigt. Hinzu kommen derzeit 7 Azubis und eine Jahrespraktikantin. Unter Berufsanwärtern gilt Lehde als Geheimtipp, weil dort auch ein duales Studium möglich ist und weil die Digitalisierung der internen Arbeitsprozesse bereits weit entwickelt ist und stetig weitergetrieben wird.

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.