Druckerberatung: Welcher Drucker Fürs Büro?

Die Wahl beim Drucker will gut Überlegt sein. (Bildrechte: Flickr Print Key GotCredit CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten)

Ob ein oder einhundert Mitarbeiter: Ein Büro muss gut ausgestattet sein. Zur Basisausstattung von Geschäftsräumen gehören nicht nur hochwertige Büromöbel, sondern nach wie vor auch Drucker – auch wenn Dokumente inzwischen häufig in digitaler Form genutzt werden. Doch welcher Drucker eignet sich besonders gut für den Einsatz im Büro?

Tintenstrahldrucker: Der Günstige

In einem Tintenstrahldrucker bringen Druckköpfe die flüssige Tinte auf das Papier. Entweder durch Erhitzen oder mittels angelegter Spannung stößt der Druckkopf die Tintentröpfchen aus. Die Anschaffungskosten eines Tintenstrahldruckers sind meist gering, dafür sind die laufenden Materialkosten höher. Für Ihren Drucker passende Tintenpatronen finden Sie unter anderem in speziellen Online-Shops sowie in Elektronikfachgeschäften. Sie haben stets die Wahl zwischen Originalpatronen der Druckerhersteller und kostengünstigen, kompatiblen Alternativen oder nachfüllbaren Druckerpatronen.

Vorteile

  • ideal für den Druck von Bildern
  • geringer Stromverbrauch
  • geruchlos – beim Druck entstehen keine Lösungsmitteldämpfe

Nachteile

  • langsames Drucktempo
  • regelmäßige Kosten durch die Tintenpatronen
  • Patronen können austrocknen

Laserdrucker: Der Leistungsstarke

Beim Laserdruck spielen unterschiedliche elektrische Ladungen eine Rolle: Ein Laser neutralisiert die Ladung in den zu druckenden Bereichen auf einer negativ geladenen Bildtrommel. An diesen Stellen nimmt die Rolle Tonerpulver auf und Überträgt dieses anschließend auf das positiv geladene Papier. Das Pulver wird anschließend mit Druck und Hitze auf dem Papier fixiert, dringt jedoch nicht in die Fasern ein, wodurch das Druckbild besonders scharf ist. Eine Tonerkartusche enthält das farbige Pulver und reicht für deutlich mehr Drucke als eine Tintenpatrone. Der Nachkauf und Wechsel des Verbrauchsmaterials ist ebenso unkompliziert wie beim Tintenstrahldrucker. Der Drucker an sich ist zunächst jedoch kostenintensiver.

Vorteile

  • Toner können nicht austrocknen
  • druckt zügig große Mengen
  • Toner halten lange, was die laufenden Kosten gering hält

Nachteile

  • höhere Anschaffungskosten
  • größerer Energiebedarf und Stromverbrauch durch das Fixieren mit hohen Temperaturen
  • potenziell gesundheitsschädlich durch an die Luft abgegebene Tonerpartikel

Multifunktionsdrucker: Die Komplettlösung

Multifunktionsdrucker können nicht nur drucken, sondern auch kopieren, scannen und häufig zudem faxen. Sie sind sowohl als Tintenstrahldrucker als auch als Laserdrucker erhältlich. An erster Stelle sollte also die Entscheidung stehen, welche Art von Drucker für Ihren Zweck besser geeignet ist. Anschließend sollten Sie Überlegen, ob sich die kombinierte Lösung mit weiteren Geräten für Sie lohnt.

Vorteile

  • mehrere Geräte in einem
  • günstiger als der Erwerb von mehreren Einzelgeräten

Nachteile

  • ein großes, sperriges Gerät
  • nur dann sinnvoll, wenn tatsächlich Bedarf an Scanner etc. besteht

Fazit: Die Wahl beim Drucker will gut Überlegt sein

Weitere Fragen, die Sie sich bei der Druckersuche stellen sollten: Müssen Sie regelmäßig farbige Bilder ausdrucken oder genügen Schwarz-Weiß-Drucke? Kann der Drucker in einem separaten Raum stehen oder soll er direkt neben dem Schreibtisch Platz finden? Steht der Drucker zeitweise lange still und besteht die Gefahr, dass Tinte eintrocknen könnte? Zudem ist es entscheidend, ob im Büro viel gedruckt wird oder ob sowieso fast alle Dokumente digital verarbeitet werden. Auf der Suche nach dem passenden Drucker sollten Sie diese Fragen bzw. den Zweck des Gerätes im Auge behalten und sich im Vorhinein Überlegen, welche Anforderungen es erfüllen muss.

www.tintencenter.com

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.