Foto: Nagel-Group

Bauprojekt: Nagel-Group erweitert Logistikstandort Vejle in Dänemark

Vejle. 20.12.2021. Die Nagel-Group erweitert ihren Standort Vejle in Dänemark. Auf 13.000 Quadratmetern entstehen 20.000 neue Palettenstellplätze für die Temperaturbereiche Frische und Tiefkühl sowie eine zusätzliche Crossdockfläche. Zudem wird eine Erweiterung der Büroflächen realisiert. Das Bauprojekt ist im Oktober 2021 gestartet und soll bis Anfang 2023 fertiggestellt und bezugsbereit sein. Das über 86.000 Quadratmeter große Grundstück bietet ausreichend Möglichkeiten für zukünftige Erweiterungen.

Expansion in den Norden Europas

„Der Standort Vejle bietet eine gute Ausgangslage für sämtliche Anbindungen an die nordischen Länder,“ so Hans-Joachim Brockmeyer, Co-Managing Director Nordics. Der Anschluss an die Autobahn E45 ermöglicht ein flexibles Reagieren auf neue Kundenanforderungen, insbesondere für grenzüberschreitende Warenströme nach Norwegen, Finnland und Schweden. „Unsere Expansionspläne werden unsere Position auf dem dänischen Markt weiter ausbauen und die Präsenz der Nagel-Group in den nordischen Ländern stärken. Dadurch kann das internationale Netzwerk erweitert und intensiviert werden.“

Nachhaltige Bauweise für eine energieeffizientere Nutzung

Das neu entstehende Lager bietet Kunden neben zusätzlichen Palettenstellplätzen auch einen nachhaltigen Mehrwert in der Transportkette. „Durch den Einsatz nachhaltiger und energieeffizienter Baumaterialien kann an die Nachfrage für effizientere Logistikketten stückweise angeschlossen werden“, so Ole Brødsgaard, Co-Managing Director Nordics. Mit der großflächigen Installation von Photovoltaikanlagen kann ein großer Teil des Energiebedarfs abgedeckt werden. Zudem bieten die verwendeten Baumaterialien eine hochwirksame Isolation der Temperaturbereiche.

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.