Umfrage: SPD schließt weiter zur Union auf

Umfrage: SPD schließt weiter zur Union aufKöln (dapd). Der Aufwärtstrend der SPD geht auch nach den erfolgreichen Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen weiter. Umfrage: SPD schließt weiter zur Union auf Köln (dapd). Der Aufwärtstrend der SPD geht auch nach den erfolgreichen Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen weiter. Die Sozialdemokraten legten im ARD-Deutschlandtrend im Vergleich zum Mai zwei Prozentpunkte zu. Mit nun 30 Prozent schloss die Partei damit weiter zur Union auf, die bei 34 Prozent verharrt. Die FDP gewannen einen Prozentpunkt hinzu und würde mit aktuell fünf Prozent wieder den Sprung ins Parlament schaffen. Die Linke verlor trotz neuem Führungsduo einen Prozentpunkt und kommt ebenfalls auf fünf Prozent. Auch die Grünen verbuchen leichte Verluste, sind aber mit 13 Prozent nach wie vor drittstärkste Partei. Für die Piraten scheint der Höhenflug derweil erst einmal ein Ende zu haben. Sie verloren zwei Prozent und liegen nun bei neun Prozent. Infratest dimap befragte für den ARD-Deutschlandtrend am 4. und 5. Juni 1.501 Wahlberechtigte. dapd (Politik/Politik)

FG_AUTHORS: dapd News

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.