45.000 qm große Logistikhalle für zLabels

Osnabrück. Der Osnabrücker Fashionlogistikspezialist Meyer & Meyer betreibt künftig für die Zalando-Tochter zLabels GmbH ein zentrales Distributionszentrum am Standort Peine. Für das digitale Berliner Modeunternehmen baut Meyer & Meyer eine neue Logistikhalle mit 45.000 qm Nutzfläche, in der hauptsächlich Paket- und Liegeware abgewickelt wird.

Die Inbetriebnahme der modernen, teilautomatisierten Halle ist für Herbst 2016 geplant. Die Investitionssumme seitens Meyer & Meyer liegt bei über 25 Millionen Euro. Die Geschäftsführungen beider Unternehmen haben im Januar eine langfristige Vertragsvereinbarung zur Zusammenarbeit unterzeichnet.

Die Auslastung der Halle soll bis 2017 sukzessive steigen. Über das neue Zentrallager für zLabels werden die Zalando-Logistikstandorte Erfurt, Mönchengladbach und Brieselang sowie weitere ausgewählte Vertriebspartner mit Ware versorgt. „Meyer & Meyer hat uns mit seiner B2B-Kompetenz in der Fashionlogistik überzeugt. Wir haben einen leistungsstarken und innovativen Logistikpartner gefunden“, sagt Dr. Christian Baier, Managing Director zLabels.

„Mit zLabels konnten wir ein junges, dynamisches Fashionunternehmen mit großem Wachstumspotential für uns gewinnen. Wir werden unseren enormen Erfahrungsschatz in der Steuerung logistischer Prozesse und im Supply Chain Management in die Zusammenarbeit einbringen und hoffen, unser Serviceportfolio für zLabels so weiter ausbauen zu können“, sagt Meyer & Meyer CEO Jan Weber. zLabels ist eine Multi-Brand- Fashion-Company und 100-prozentige Tochter von Europas führender Online-Plattform für Mode, Zalando, die seit 2010 erfolgreiche Marken wie mint & berry, Zign oder Anna Field aus dem Herzen von Berlin heraus entwickelt. Die 17 Marken der zLabels GmbH umfassen Textil-, Schuh- und Accessoire-Kollektionen mit Fokus auf Lifestyle und Trends.

Erneute Erweiterung des Peiner Logistikkomplexes

Die neue Halle für zLabels entsteht in unmittelbarer Nähe zum bestehenden Peiner Logistikzentrum der Unternehmensgruppe. Neben der seit mehreren Jahren existierenden Logistikhalle für textile Hängeware hatte Meyer & Meyer erst im Juni 2015 eine 25.000 qm große Halle für Paket- und Liegeware in Betrieb genommen, in der Ware für namhafte Kunden aus der Schuh- und Fashionbranche bearbeitet wird.

Durch den zweiten Neubau werden in Peine voraussichtlich bis zu 100 weitere neue Arbeitsplätze entstehen. Damit werden in Peine künftig mehr als 650 Mitarbeiter für Meyer & Meyer im Einsatz sein.

www.meyermeyer.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.