Wirtschaftsjunioren Lippe suchen Energie-Scouts in Unternehmen

Lippe. Wirtschaftsminister Garrelt Duin gab heute auf der Hannover Messe den Startschuss für den Wettbewerb Ressourcen- und Energieeffizienz im Unternehmen. Gesucht werden: Auszubildende lippischer Unternehmen, die Ernst machen mit der Effizienzsteigerung – sie sollen Ressourcen- und Energie-Scouts in ihren Unternehmen werden. Die Wirtschaftsjunioren Lippe haben den Wettbewerb initiiert. Energie Impuls OWL ist als Kooperations- und Durchführungspartner dabei. Die Detmolder Unternehmen DeTec und Weidmüller unterstützen den Wettbewerb.

Als Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen bringt Garrelt Duin zahlreiche Schnittstellen zu dem Wettbewerb mit und gab heute den Startschuss dafür. Die Auszubildenden – sowohl aus technischen als auch aus kaufmännischen Berufen – sind aufgerufen, energetische Verbesserungen für ihre bzw. in ihren Unternehmen und die entsprechenden Maßnahmen für die Umsetzung zu entwickeln. Sie sollen energetische Schwachstellen aufspüren und ressourcen- und energieeffizientere Lösungen finden. Dazu bilden sie, wenn möglich, Teams und tauschen sich mit Fachleuten innerhalb und außerhalb des Unternehmens aus.

Frank Meyer zur Heide, Leiter des Arbeitskreises Innovation und Ressourcen bei den Wirtschaftsjunioren Lippe, erklärt dazu: „Die Idee der Energie-Scouts ist einfach in der Umsetzung, zugleich sehr effizient und bereitet die Auszubildenden auf die Aufgaben der Zukunft vor. Mit unserem Wettbewerb wollen wir möglichst viele Unternehmen im Kreis Lippe anregen, sich mit ihren Auszubildenden aktiv zu beteiligen.“ Die Wirtschaftsjunioren Lippe stellen Preisgelder von bis zu eintausend Euro zur Verfügung.

Klaus Meyer, Geschäftsführer von Energie Impuls OWL, sieht sich als „geborener Partner“ des Wettbewerbs: „Energie Impuls OWL ist ein Netzwerk für Erneuerbare Energien und die Steigerung der Energieeffizienz. Diese Themen bringen wir nicht nur der Industrie und im Handwerk nach vorn, sondern immer auch bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Durch unsere Beteiligung am Ressourcen- und Energie-Scout-Wettbewerb können wir unsere Themen optimal verbinden.“

Die Firma Weidmüller – selber Ausbilderin in verschiedenen Berufen – weiß um die positive Wirkung von Wettbewerben: „Ein solcher Wettbewerb bringt einen riesigen Motivationsschub für die Azubis. Außerdem rechnen wir mit ganz reellen Einsparungen für die teilnehmenden Unternehmen,“ begründet Harald Vogelsang, Vorstand bei Weidmüller, das Weidmüller- Engagement. Der Wettbewerb startet am 09.04.2013. Die Teilnahmeerklärung ist ab sofort bis zum 01.07.2013 möglich. Die Präsentation vor der Jury findet am 18.10.2013 statt und die Preisverleihung am 08.11.2013 im Rahmen der EnergieArena auf der FMB Zuliefermesse in Bad Salzuflen.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.