Unternehmeraustausch belebt die Geschäfte

Melle. Die Netzwerktreffen der Wachstumsregion Hansalinie bringen Unternehmen miteinander ins Gespräch. Jetzt öffnete die Firma NTF Korfhage Maschinenbau in Melle ihre Tore für rund 30 Unternehmerkollegen: Und konnte nach zahlreichen Informationen und Gesprächen fünf Auftragsan-fragen bilanzieren. Nicht nur NTF-Geschäftsführer Frank Stallkamp war zufrieden.

„Als Hansalinie arbeiten wir gezielt daran, durch Vernetzung von Betrieben Wachstumsimpulse zu setzen. Wir wollen so dazu beitragen, den Arbeitsmarkt weiter zu entwickeln“, skizzierte Ralph Elbert von der Wirt-schaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Osnabrück, WIGOS.

NTF Korfhage wurde bereits 1928 gegründet, damals als Turmuhren- und Maschinenfabrik Friedrich E. Korfhage. Die Uhren sind verschwunden, das Präzisionshandwerk ist geblieben: „Heute bietet unser Unternehmen Kom-petenzen im Bereich Maschinenbau angefangen von der Konstruktion, über die Zerspanung und Schweißtechnik bis hin zum Bau von Sondermaschi-nen“, erläuterte der Geschäftsführer. 2012 habe NTF außerdem den

Biegemaschinenhersteller Auerbach sowie den Vertrieb für die SHW Werkzeugmaschinen im norddeutschen Raum übernommen.

Besonders der moderne Maschinenpark mit CNC-Fräszentren, CNC-Drehzentren und CNC-Zerspanungsmaschinen beeindruckte die Besucher.

„Bei unseren Hansalinie-Treffen stellen wir immer wieder fest: In der Wirt-schaftsregion Osnabrücker Land sind viele innovative Unternehmen zu-hause, die über hervorragendes Know-how verfügen,“ so Michael Wendt, Geschäftsführer der Firma Wendt Maschinenbau in Georgsmarienhütte und zweiter Vorsitzender des Vereins Wachstumsregion Hansalinie.

www.ntf-korfhage.de
www.landkreis-osnabrueck.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.