Sechs Hunderter für den Allwetterzoo

Münster. Den Erlös ihres Ballon-Weitflugwettbewerbs hat die Westfalen AG kürzlich an den Allwetterzoo Münster gespendet. Die Besucher der Montgolfiade konnten die mit Ballongas gefüllten Ballons für 50 Cent samt Rücksende-Postkarte erwerben und sie von den Aaseewiesen aus in den Himmel steigen lassen. „Der Erlös fiel mit 629,40 Euro sehr respektabel aus“, freut sich Pressesprecher Jürgen Erwert.

„Schließlich blieben uns wetterbedingt nur zwei Einsatztage für den Wettbewerb“. Und der Andrang war riesig: Obwohl die Ballons an zwei Füllstellen mit Gas befüllt wurden, bildeten sich zeitweilig Warteschlangen.

Der von der Westfalen AG ausgerichtete Ballon-Weitflugwettbewerb findet seit 2004 statt, als die Montgolfiade nach Münster zurückkehrte. Die Einnahmen fließen stets an den Allwetterzoo als Nachbarn der Veranstaltung. Betreut wurde der Ballon-Weitflugwettbewerb von den Auszubildenden der Westfalen AG, die sich engagiert für den Erfolg dieser Aktion einsetzten. Einen Anreiz bietet der Wettbewerb auch durch seine Preise. Die drei Kinder, deren Ballons die entferntesten Ziele erreichen, erhalten Eintrittskarten für den Allwetterzoo. Darüber hinaus nehmen alle Rücksender der den Ballons anhängenden Postkarten an einer Verlosung von Warengutscheinen der Westfalen AG teil.

Das Unternehmen hat die Montgolfiade gemeinsam mit dem Freiballonsportverein Münster und Münsterland e.V. 1971 begründet und die Veranstaltung kontinuierlich unterstützt. Die Montgolfiade hat sich zu einer der bedeutendsten Heißluftballon-Veranstaltungen Europas entwickelt und ist weltweit die älteste regelmäßig stattfindende Wettfahrt.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.