Der Autosalon La Strada ist Ostwestfalens größter Auto-Salon. (Foto: Bielefeld Marketing)
Der Autosalon La Strada ist Ostwestfalens größter Auto-Salon. (Foto: Bielefeld Marketing)

Probesitzen bei La Strada

Bielefelder Altstadt wurde vom 4. bis 6. Mai zu Ostwestfalens größtem Auto- Salon. Sportflitzer, Oldtimer oder Familienkutsche? Wer auf der Suche nach einem neuen Auto war oder einfach Spaß an schönen Wagen hat, der war beim Bielefelder Open-Air- Autosalon La Strada richtig. Vom 4. bis 6. Mai verwandelte sich die Altstadt in Ostwestfalen-Lippes größte Flaniermeile für Auto-Fans. Der Freiluft-Termin wurde zum 20. Mal gemeinsam von Bielefeld Marketing und der Werbeagentur Eigenrauch & Partner organisiert.

Traditionell zeigten Bielefelder Autohändler auf der La Strada ihre aktuellsten Modelle. Außerdem informierten sie über Trends und Neuigkeiten aus der Branche und boten Besuchern die Möglichkeit, im Wunschauto Probe zu sitzen. Infostände klärten etwa über Themen wie Fahrsicherheit und Autopflege auf. Auf dem Klosterplatz startete wieder eine Zeitreise: Bei „La Strada Classic“ ging es zurück in die Ära der Cadillacs, Mercedes „Pagoden“ und anderer Oldtimer. Ein Autokorso mit vielen historischen Schätzchen rollte am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Mai, durch die Bielefelder Altstadt.

Rahmenprogramm bei La Strada

Zu La Strada gab es ein Rahmenprogramm mit Live-Musik, Spielaktionen und Geschicklichkeitsspielen für Kinder. Am Samstag und Sonntag verwandelte sich der Altstädter Kirchpark rund um den Leineweberbrunnen in den „Funtime-Park“ der Evangelischen Jugend Bielefeld. Samstag zog Rocco Recycle als silberne Motorrad-One- Man-Band über das Veranstaltungsgelände und Sonntag unterhielten die „Crashtest-Dummies“ vom Event-Theater Caracho das flanierende La-Strada- Publikum. Ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot rundete das automobile Wochenende in der Bielefelder City ab.

Weitere Informationen unter:

www.bielefeld.jetzt

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.