Osnabrücker Land zeigt Flagge bei Tourismusmesse ITB

Berlin. Das Osnabrücker Land zeigt Flagge in Berlin: Auf der weltgrößten Tourismusmesse, der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin, hat sich der Tourismusverband Osnabrücker Land (TOL) am Stand des Landes Niedersachsen von seiner besten Seite gezeigt.

Wobei für die TOL-Verantwortlichen nicht so sehr das rege Interesse der Berliner Besucher an Themen wie der Varusschlacht oder dem Alfsee im Mittelpunkt stand, sondern die vielen Gespräche mit den Reiseveranstaltern, Journalisten und Verbandsvertretern. Besonderes Bonbon ist dabei ein Vertrag mit dem Hochglanz-Reisemagazin MERIAN über ein eigenes Heft in dessen monatlicher Reihe über das Osnabrücker Land.

So wurde im Gespräch mit Vertretern der Deutschen Bahn die Frage erörtert, wie das Osnabrücker Land als Projektpartner für Marketingkooperationen im Fernverkehr auftreten kann. Und viele Busreiserveranstalter haben sich mit ganz konkreten Reisezeiten und Reisezielen in Stadt und Landkreis Osnabrück an die Tourismus-Experten des TOL gewandt.

Zu den vielen Gesprächspartnern gehörten darüber hinaus auch Branchengrößen wie beispielsweise Tchibo und Reisejournalisten von der ZEIT und der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ).
Besonders stolz sind die TOL-Macher mit Geschäftsführer Oliver Mix an der Spitze auf die Kooperation mit dem renommierten Reiseführer MERIAN, dessen Redaktion dem Osnabrücker Land ein eigenes Heft im Rahmen der monatlichen Magazin-Reihe widmen wird. Der entsprechende Vertrag konnte nun während der ITB unter Dach und Fach gebracht werden und wird die vielfältigen Themen zwischen Gehrde und Glandorf in der Aufmachung des Premium-Reisemagazins bundesweit noch bekannter machen.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.