NOSTA Group präsentiert sich auf der Schaumburger Regionalschau 2014

Stadthagen. Die Osnabrücker NOSTA Group informiert während der Schaumburger Regionalschau 2014 vom 25. – 27. April auf dem Festplatz in Stadthagen über das Unternehmen und seine Angebotspalette. Im Fokus der größten Messeveranstaltung im Landkreis steht dabei auf dem NOSTA-Messestand 218, Halle 2 (Handel & Dienstleistungen) vor allem die Zusammenarbeit mit der BERENTZEN-Gruppe im NOSTA-Logistikzentrum Stadthagen.

Die Leistungsschau der Region steht in diesem Jahr unter dem Motto „Leistung und Lebensqualität“. Ein Motto, welches die NOSTA Group sowohl durch Spitzenleistungen in der Erbringung von Logistikdienstleistungen, als auch durch den hohen Stellenwert der Unternehmenskernwerte Ökologie & Nachhaltigkeit in vollem Umfang mitträgt.

Für die renommierte BERENTZEN-Gruppe ist die NOSTA Group seit 2006 erster Ansprechpartner in allen logistischen Aufgabenstellungen. Am Produktionsstandort des Spirituosenabfüllers in Minden und im eigenen Logistikzentrum in Stadthagen erbringt das Unternehmen eine komplexe Palette an verschiedensten Dienstleistungen. So zeichnet man sich verantwortlich für die Verladung der Fertigprodukte ab dem Standort Minden mit täglichem Bahnshuttle zwischen Minden und Stadthagen. Die NOSTA Group kümmert sich unter anderem um die Einlagerung der Waren sowie um die Auftragskommissionierung und die Versandvorbereitung. Zu diesem Zweck hat die NOSTA Group gleich zu Beginn der erfolgreichen Partnerschaft den ehemaligen OTIS-Produktionsstandort in Stadthagen gekauft und zu einem modernen Zentrum für hochwertige Logistikdienstleistungen um- und ausgebaut.

Insgesamt verfügt das Areal über eine Grundfläche von 200.000 qm. Davon stehen knapp 35.000 qm als großräumige Hallenfläche zur Verfügung. Abgerundet werden die Standortvorteile durch einen eigenen Gleisanschluss. Die gesamte Lagerkapazität am Standort Stadthagen beträgt aktuell bis zu 35.000 Europaletten und der Warenumschlag umfasst bis zu 1.500 Paletten pro Tag. Am Standort „Industriestraße“ beschäftigt die NOSTA Group aktuell 40 gewerbliche Kräfte sowie weitere fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem kaufmännischen Bereich.

Umweltschutz ist für das Denken und Handeln der NOSTA Group von zentraler Bedeutung, denn NOSTA legt bei der Umsetzung der Dienstleistungspalette stets sehr viel Wert auf Ökologie und Nachhaltigkeit. Durch den schonenden Umgang mit Ressourcen sowie durch strenge Umweltstandards für die verschiedensten Logistiksysteme verbindet die NOSTA Group verantwortungsvoll ökologische Überzeugung mit ökonomischen Zielen. Dieses Handeln dokumentiert man deutlich durch konsequente Nutzung alternativer Verkehrsträger, regenerativer Energien und durch den Einsatz moderner, emissionsarmer Antriebssysteme. So wurden gleich zu Projektstart in Stadthagen die umfangreichen Shuttleverkehre zur Lagerbevorratung von der Straße auf die Schiene umgestellt. Auf dem Dach der Immobilie wurde zudem eine Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von 1 MW installiert.

Der Logistikdienstleister plant für die Zukunft die Implementierung weiterer Kundengeschäfte am Standort Stadthagen und den damit verbundenen Ausbau des Standortes. Das wiederum würde in der Folge die Schaffung weiterer Arbeitsplätze in Stadt und Landkreis bedeuten.

Die NOSTA Group mit Hauptsitz in Osnabrück ist ein mittelständischer Full-Service-Logistikdienstleister mit mehr als 35 Jahren Erfahrung in den Bereichen nationale und internationale Landverkehre, See- und Luftfrachtverkehre, Warehousing, Kontraktlogistik, Mehrwertdienstleistungen und besitzt über die Tochtergesellschaften GKU mbH, Gesellschaft für komplexe Unternehmenslogistik mbH sowie FEIL GmbH eine hohe Kompetenz in der Produktion verschiedenster Ladungsträger. Deutschlandweit unterhält das Unternehmen 40 Standorte an denen aktuell knapp 740 Mitarbeiter beschäftigt sind. Auf Logistikflächen von ca. 250.000 m² an 13 Standorten bietet die NOSTA Group dabei das gesamte Spektrum des modernen Warehousing.

www.nosta.de
www.feil.eu
www.gku-verpackungen.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.