NOSTA Group: Logistics to the point.

Osnabrück. Die Osnabrücker NOSTA Group durchlief in den vergangenen Jahren eine nachhaltige Entwicklung vom vorrangig national ausgerichteten Speditionsdienstleister hin zu einem international agierenden Full Service-Anbieter für Logistikdienstleistungen aller Art. Dieser rasanten Entwicklung trägt nun auch der neue NOSTA-Markenauftritt Rechnung, der die strategische Positionierung und die Kompetenz der Unternehmensgruppe prägnant verdeutlicht.

Die NOSTA Group entwickelte zusammen mit der Agenta Werbeagentur aus Münster in den letzten Monaten einen unverwechselbaren, neuen Markenauftritt mit dem signifikanten Leistungsversprechen „Logistics to the point“, denn erfolgreiche Marken in der Branche basieren vor allem auch auf den Spitzenleistungen in der Erbringung der Dienstleistungen.

„Wir haben uns sehr fundiert mit der eigenen Identität sowie deren Vermittlung nach innen und außen auseinandergesetzt“, schildert Nicolas Gallenkamp, Mitglied der NOSTA-Geschäftsleitung, die hohe Wertschätzung der eigenen Marke im Unternehmen. „Als internationales Logistikunternehmen ist es entscheidend für uns, dass wir eine klar erkennbare Position im Wettbewerb beziehen. Insbesondere in Deutschland, aber auch auf den internationalen Märkten werden wir mehr „Marke zeigen“. Ein von allen Kollegen getragener Markenauftritt sichert NOSTA schließlich die nötige, internationale Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit sowie ein weiteres gesundes Wachstum.“

Die neue Wort-/Bildmarke von NOSTA als integraler Bestandteil des Markenauftritts stellt diese Aspekte nachhaltig heraus: Im Kern trägt das Logo einen prägnanten roten Punkt als Zentrum der Leistung. Er repräsentiert eine lösungsorientierte, kundenbezogene und „auf den Punkt“ genaue Logistikkompetenz. Zusammen mit den Hausfarben Gelb und Grün sowie dem neuen Claim „Logistics to the point“ bildet das Logo in Zukunft das Fundament der Marke NOSTA. Der Unternehmensclaim bündelt dabei Selbstverständnis, Anspruch sowie Kundennutzen und beschreibt die Leistungsfähigkeit. NOSTA ist ein Logistikpartner, der maßgeschneiderte Konzepte für seine Kunden entwickelt und selbst aus komplexesten Herausforderungen eine optimale, logistische Lösung kreiert und umsetzt.

Die Neugestaltung des Markenauftritts hat naturgemäß viele Veränderungen zur Folge; nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis. Das neue Erscheinungsbild muss sukzessive, aber konsequent auf alle Unternehmensbereiche und -standorte übertragen werden. Die ersten fabrikneuen Zugmaschinen und Auflieger sind bereits als Markenbotschafter auf den Straßen unterwegs und auch der bestehende Fuhrpark und jede Niederlassung muss dem neuen Erscheinungsbild angepasst werden. Die Umsetzung aller Aspekte der Neugestaltung ist in der Sache eben eine echte logistische Herausforderung. Getreu dem neuen Leistungsversprechen wird NOSTA diese Mammutaufgabe „auf den Punkt“ genau umsetzen.

Die NOSTA Group mit Hauptsitz in Osnabrück ist ein mittelständischer Full-Service-Logistikdienstleister mit mehr als 35 Jahren Erfahrung in den Bereichen nationale und internationale Landverkehre, See- und Luftfrachtverkehre, Warehousing, Kontraktlogistik, Mehrwertdienstleistungen und besitzt über die Tochtergesellschaften GKU mbH, Gesellschaft für komplexe Unternehmenslogistik mbH sowie FEIL GmbH eine hohe Kompetenz in der Produktion verschiedenster Ladungsträger. Deutschlandweit unterhält das Unternehmen 40 Standorte an denen aktuell knapp 740 Mitarbeiter beschäftigt sind. Auf Logistikflächen von ca. 250.000 m² an 13 Standorten bietet die NOSTA Group dabei das gesamte Spektrum des modernen Warehousing.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.nosta.de, www.feil.eu und www.gku-verpackungen.de.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.