Niedersachsenweit der Beste

Osnabrück. Den Abschluss mit „sehr gut“ hatte Gerrit Fähmel von den Stadtwerken Osnabrück schon länger in der Tasche, nun wurde er in Hannover als Landesbester in der Kategorie „Fachkraft im Fahrbetrieb (FiF)“ vom Niedersächsischen Industrie- und Handelskammertag (NIHK) ausgezeichnet.

Damit belegen die Stadtwerke mit diesem Ausbildungsberuf zum zweiten Mal in Folge den ersten Platz. „Ich freue mich sehr, dass unser Engagement in Sachen qualifizierter Nachwuchs so tolle Früchte trägt“, sagte Frank Schalldach, Leiter Fahrbetrieb Bus der Stadtwerke Osnabrück. Gemeinsam mit Elke Rohs, Leiterin der Personalentwicklung, war er zusammen mit Gerrit Fähmel nach Hannover gereist, um am Festakt zur Ehrung der Jahrgangsbesten teilzunehmen. Fähmel hatte im August 2009 die dreijährige Ausbildung zur FiF begonnen und war damit im zweiten Jahrgang des 2008 erstmals in der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) angebotenen Ausbildungsberufes.

Fußball und Unternehmertum
Der Geschäftsführer der Kind-Gruppe und Präsident von Hannover 96, Martin Kind, brachte in seiner Rede Parallelen vom Fußball zum Unternehmertum und forderte die erfolgreichen Absolventen auf, sich dem Wettbewerb zu stellen. „Nur auf Basis des Wettbewerbs gibt es Fortschritt und Erfolg.“ Auch NIHK-Präsident Wilhelm-A. Brüning sprach dem Nachwuchs Mut zu und spornte diesen zu weiteren Leistungen an, die sich lohnen: „Unsere Unternehmen brauchen Menschen wie Sie, Sie bilden die gesellschaftliche Elite der Zukunft.“ Mit dem Talent, der Motivation, dem Fleiß und der Selbstdisziplin, die sie gezeigt hatten, hätten sich die erfolgreichen Absolventen den Weg in eine positive berufliche Zukunft geebnet.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien. Sie erreichen Peer-Michael Preß unter: m.press@press-medien.de www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.