Moderner Staat: Veranstalter-Fazit fällt positiv aus

Lemgo. Das Kommunale Rechenzentrum Minden–Ravensberg / Lippe (krz) konnte die 17. Fachmesse „Moderner Staat“ nutzen, um den Dialog mit zahlreichen Anwendern, Partnern und kommunalen Service-Providern fortzusetzen. Diesmal nicht selbst unter den Ausstellern, weil es keinen Gemeinschaftsstand der kommunalen Welt gab, nutzten die Geschäftsführer Reinhold Harnisch und Wolfgang Scherer den Messebesuch, um an zentraler Stelle eine Vielzahl von Gesprächen auf „kurzen Wegen“ zu führen. Eine kleine Bildimpression von der Messe zeigt einige Gesprächspartner….

Laut Presseveröffentlichungen ziehen Aussteller und Partner der diesjährigen Messe ein positives Resümee der ersten Veranstaltung am neuen Standort Estrel Convention Center. Mit der Überarbeitung des Konzepts sei es gelungen, einen neuen Typus von Kongressmesse zu schaffen.

Aus dem „Behördenspiegel“
„Die Auftaktveranstaltung der Moderner Staat (3.-4. Dezember 2013, Berlin) am neuen Standort, mit neuem Konzept und neuen Partnern ist geglückt. Mit 140 Ausstellern und rund 2.100 Besuchern hat die Kongressmesse nach Angaben des Veranstalters Reed Exhibition auch unter dem Dach des Estrel Convention Center ihre Rolle als führende Veranstaltung für Bund, Länder und Kommunen unterstrichen. Neben der Ausstellung war auch der begleitende Kongress thematisch weiterentwickelt worden. Er stand unter dem Leitthema Nachhaltigkeit und wurde zudem erstmals als zertifizierte Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

,Der Begriff des modernen Staates wird hier mit Leben gefüllt. Das neue Konzept, die noch stärkere Symbiose von Messe und Kongress, führt zu einem neuen Typ von Veranstaltung für den Public Sector‘, resümiert Franz-Reinhard Habbel, Sprecher des DStGB. Das Fazit der Aussteller und Partner fiel daher nahezu einhellig positiv aus.

,Wir hatten am Stand einen durchgängig guten Zulauf‘, meint etwa Andreas Kießling von SAS Deutschland. Dem stimmt auch Volker Kadow von der Firma PDV-Systeme zu: ,Die Messe hat sich durch den Location-Wechsel eindeutig verbessert. Wir hatten viele hochwertige Gespräche mit Kunden sowohl aus dem Bund als auch den Ländern und Kommunen.‘
,Die positive Resonanz ist ein deutliches Zeichen dafür, dass die Neukonzeption von Messe und Kongress zukunftsweisend ist‘, zeigte sich Hans-Joachim Erbel, CEO Reed Exhibitions, zufrieden.
Wie der Veranstalter weiter mitteilt, kam rund jeder vierte Besucher aus der Kommunalverwaltung, gefolgt von Fach- und Führungskräften aus den Verwaltungen der Länder (21 Prozent) und des Bundes (15 Prozent). 43 Prozent der Besucher kamen zum ersten Mal auf die Moderner Staat. Die 18. Auflage der Kongressmesse findet vom 2. bis 3. Dezember 2014 im Estrel Convention Center statt. Das Leitthema lautet: ,Für moderne Verwaltung in Europa: Die europäische Integration als Chance und Herausforderung für den öffentlichen Sektor‘.“

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.