Mit neuem Vorstand in die Zukunft der Sicherheitstechnik

Lemgo. Die erste Hauptversammlung der Safety Alliance fand am 11. Juni 2012 in Frankfurt/Main statt. Vertreter der sieben Gründungsmitglieder beschlossen die nächsten Schritte zur Weiterentwicklung der offenen Technologieplattform für die funktionale Sicherheit. Zu den Schwerpunkten der Zusammenarbeit gehören die Themen Hardware-Architekturen, Software-Validierung und sichere Programmierung der Zukunft.

Der neu gewählte Vorstand der Safety Alliance besteht aus Franz Kaufleitner (B&R), Werner Düpjohann (Baumüller Nürnberg), Jakob Gärtner (Esterel Technologies) und Andreas Orzelski (KW-Software). Vorstandsvorsitzender ist Andreas Orzelski. Peter Fuchs (KW-Software) übernimmt die Funktion des Sprechers. Weitere Gründungsmitglieder sind Green Hills Software, innotec und Phoenix Contact Electronics, vertreten durch Frank van den Berg, Dr. Peter Wratil und Hans-Jürgen Koch.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.