Messe „Azubis werben Azubis“ in Georgsmarienhütte

Georgsmarienhütte. Neuer Aufschlag für ein erfolgreiches Konzept: Am 6. Juli findet in Georgsmarienhütte die Ausbildungsmesse Azubis werben Azubis statt. Die Idee des Konzepts: Die jungen Besucher lernen zahlreiche Berufsbilder kennen – und das durch Auszubildende, die ihnen am besten einen Einblick vermitteln können.

Standort für die Messe ist die Ausbildungswerkstatt der Georgsmarienhütte, wo sich rund 30 regionale Ausbildungsbetriebe vorstellen werden. Start ist um 12 Uhr mit der Begrüßung durch Bürgermeister Ansgar Pohlmann und Christian Bloom, Geschäftsführer der BGG Berufsbildungsgesellschaft Georgsmarienhütte. Die Besonderheit ist, dass Auszubildende vor Ort sind, die den Besuchern aus erster Hand über ihren Beruf berichten können. Das gilt etwa für das Georgsmarienhütter Unternehmen Wendt Maschinenbau. Die angehenden Zerspanungs- und Konstruktionsmechaniker hatten in einem Projekt eine Gießmaschine entwickelt, die sie auf der Messe vorstellen werden. „Jugendliche, die einen Ausbildungsplatz haben, können ihren Altersgenossen am besten einen Einblick in einen speziellen Beruf geben“, ist MaßArbeit-Vorstand Siegfried Averhage überzeugt.

Die Messe, die von der MaßArbeit und der Servicestelle Schule-Wirtschaft organisiert wurde, richtet sich aber auch direkt an Eltern. Schließlich spielen diese bei der Berufsentscheidung ihrer Kinder eine wesentliche Rolle. Deshalb gibt es um 16 Uhr eine spezielle Informationsveranstaltung für Eltern mit der Überschrift „Duale Ausbildung und Duales Studium“. Ab 14 Uhr können die Besucher außerdem professionelle Bewerbungsfotos machen lassen. Ein weiterer Ansatzpunkt ist, dass auch die Wirtschaft von der Messe profitiert. Angesichts des drohenden Fachkräftemangels möchten weitsichtige Unternehmen den passenden Nachwuchs für sich gewinnen.

Weitere Informationen sind erhältlich bei Maren Netkowski von der Servicestelle Schule-Wirtschaft der AWO Kreisverband in der Region Osnabrück, Telefon 05401/39-4824, E-Mail: netkowski@awo-os.de.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.