Mehr Events für OWL

Neue Internetplattform stärkt den Lokaltourismus: Von der Region – für die Region: Mit der neuen, kostenlosen Internetplattform „Meet in OWL“ (www.meet-in-owl.de) möchte die Paderborner Marketingagentur „TMC“ Unternehmen mit ihren Veranstaltungen nach Ostwestfalen-Lippe locken und lokale Firmen für erlebnisorientierte Werbung begeistern.

„Warum denn nicht OWL?“ Diese Frage beschäftigt Mirco Welsing und Florian Potthoff von der Paderborner Marketingagentur TMC, The Marketing Company, schon seit Jahren. „Berlin, Hannover, München – fast immer veranstalten große Unternehmen ihre Messen und Konferenzen in diesen Städten, auch, wenn sie dort gar nicht ansässig sind“, erzählt TMC-Geschäftsführer Welsing und fügt hinzu: „OWL ist bei solchen Formaten verhältnismäßig selten vertreten. Wir haben uns gefragt, warum das eigentlich so ist.“

Doch auch nach längerem Überlegen fiel den Veranstaltungsmachern kein triftiger Grund ein. Denn Ostwestfalen-Lippe ist mit gut 35 weltmarktführenden Unternehmen ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Miele, Dr. Oetker, Wincor Nixdorf und Storck sind nur einige der hier ansässigen Großkonzerne. „Es scheint sich einfach so eingespielt zu haben, dass große Informationsveranstaltungen immer an bestimmten Standorten stattfinden. Dabei liegt auch OWL strategisch gut, hat geeignete Locations und eine gute Verkehrsanbindung zu bieten sowie tolle Hotels und ein attraktives Erlebnisangebot“, sagt der 38-Jährige.

Unter dem Motto „Meet in OWL“ möchte die Marketingagentur diesem Trend nun entgegenwirken. Das gleichnamige Internetportal stellt eine Auswahl an Veranstaltungsorten und Erlebnismöglichkeiten quer durch Ostwestfalen-Lippe vor. Im Gegensatz zu vergleichbaren Portalen werden hier nicht nur Lokalitäten, sondern ganze Tagesagenden exemplarisch vorgestellt. So sollen nicht-ortsansässigen Firmen die Vorzüge der Region schmackhaft gemacht werden. Aber nicht nur das – auch lokale Firmen sollen durch „Meet in OWL“ wieder mehr Lust auf eventorientierte Werbung bekommen. „Gerade klassische Formate wie Firmen-Sommerfeste und Betriebsausflüge haben in den letzten Jahren aus Budgetgründen abgenommen“, erzählt Florian Potthoff. Der 32-Jährige arbeitet seit 10 Jahren in der Branche und weiß: „Event-Marketing wird oftmals unterschätzt. Dabei wollen Menschen etwas erleben. Nicht nur lesen und angucken – sondern auch selbst aktiv werden und sich auch persönlich austauschen. Diese Art des Marketings möchten wir unterstützen. Wir wollen mehr Werbung, die echte Erlebnisse schafft!“

Außerdem bietet OWL, gerade auch im Vergleich zu anderen Städten, ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für Veranstaltungen. Mirco Welsing, Florian Potthoff und das 15-köpfige Team der TMC sind vom Erfolg des Portals, das seit Anfang des Jahres online ist, überzeugt. Fest steht, dass von einer starken Tagungsregion Ostwestfalen-Lippe nicht nur die veranstaltenden Firmen, sondern auch die lokale Wirtschaft und Gastronomie nachhaltig profitieren würden.

www.tmc-gmbh.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.