Medienfabrik Gütersloh gründet Sprachenfabrik GmbH

Gütersloh/Bielefeld. Seit dem 1. September stellt die Sprachenfabrik GmbH ihre Sprachdienstleistungen unter neuer Firmierung zur Verfügung. Neuer Geschäftsführer ist Jörg Vogt, ehemals Leiter des Bereichs Corporate Services der Medienfabrik Gütersloh GmbH.

Ursprünglich im Jahr 2002 als interner Sprachdienstleister des Bertelsmann-Konzerns gegründet, hat sich das Sprachenteam zum Full-Service-Dienstleister im Bereich Sprachen und internationale Kommunikation entwickelt. Zuletzt bot das achtköpfige Team seine Leistungen unter dem Dach der zum Bertelsmann-Konzern gehörenden Medienfabrik Gütersloh, einer der führenden deutschen Marketing- und Kommunikationsagenturen, an.

Stefan Postler, geschäftsführender Gesellschafter der Medienfabrik Gütersloh, zur Ausgliederung des Sprachenteams: „Übersetzungsdienstleistungen haben am Markt großes Potenzial. Jörg Vogt und sein hoch spezialisiertes Team erfüllen alle Voraussetzungen, um neue Chancen und Entwicklungen in der Übersetzungsbranche bestmöglich zu nutzen. Ich wünsche der Mannschaft der Sprachenfabrik viel Erfolg und freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit.“

Auch nach dem Firmenübergang bleibt die Sprachenfabrik GmbH der Medienfabrik durch eine Kooperationsvereinbarung verbunden.

Zu den Übersetzungsleistungen der Sprachenfabrik GmbH gehören Werbe- und Marketingunterlagen, Websites, Kataloge, Geschäftskorrespondenz, Vertragstexte, Regelmedien und zahlreiche weitere Textarten und Publikationen. Weitere Sprachdienstleistungen ergänzen das Leistungsspektrum, zum Beispiel das Lektorat deutscher und fremdsprachiger Texte, Dolmetschleistungen, Sprachtrainings und -reisen, DTP und Fremdsprachensatz.

Darüber hinaus bietet die Sprachenfabrik GmbH fundierte Beratung zu diversen übersetzungsrelevanten Themen an, zum Beispiel zum Einsatz von CAT-Tools und deren Anbindung an Redaktions- und Publikationssysteme, wodurch Übersetzungsprozesse verschlankt und vereinfacht werden können.

„Internationale Kommunikation wird für den Erfolg von Unternehmen immer wichtiger“, erläutert Jörg Vogt, Geschäftsführer der Sprachenfabrik GmbH. „Unser Team aus erfahrenen Projektmanagern, Übersetzern, Redakteuren, Lektoren und Dolmetschern ist der richtige Partner für qualitativ hochwertige Dienstleistungen rund um qualifizierte Übersetzungen, verlässliche Lektorate und weitere Sprachenservices.“

Mit dem Schritt in die Selbstständigkeit ist auch ein Standortwechsel verbunden. Bereits seit Ende Juli 2014 befindet sich das Büro der Sprachenfabrik GmbH in der Detmolder Str. 377 in 33605 Bielefeld.

www.sprachenfabrik.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.