Magazin: Singapur übernimmt knapp fünf Prozent an Evonik

Magazin: Singapur übernimmt knapp fünf Prozent an Evonik Düsseldorf (dapd). Singapurs Staatsfonds Temasek wird sich einem Magazinbericht zufolge mit 600 Millionen Euro am Essener Mischkonzern Evonik beteiligen. Wie die „Wirtschaftswoche“ am Samstag unter Berufung auf Unternehmenskreise berichtete, sichert sich Temasek einen Anteil von knapp fünf Prozent und wird der dritte Großaktionär nach der RAG-Stiftung und dem britischen Finanzinvestors CVC. Temasek gilt mit einem Vermögen von knapp 200 Milliarden Dollar als einer der zehn weltgrößten Staatsfonds. In Deutschland war Temasek vor fünf Jahren mit dem Versuch gescheitert, die Hamburger Reederei Hapag-Lloyd vom TUI-Konzern zu kaufen. dapd (Wirtschaft/Wirtschaft)

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.