Leistungs- und Qualitätsgarant

Leistungsfähigkeit im Erdbau können nur Profis wie Hagedorn anbieten. Denn wer Erdbewegungen mit Tagesleistungen von bis zu 20.000 Kubikmetern realisieren kann, muss viel Erfahrung im Aufbau einer optimalen, funktionellen Logistik vor Ort besitzen. Mit seinem Leistungspotential schafft Hagedorn bei jeder Bodenart, weichplastischem Boden und härtestem Fels Vorzeigeergebnisse. Dabei gehen die Projektleiter der Firma Hagedorn auf die geologischen Besonderheiten jedes Projektes ein und sichern so auch den Projekterfolg in schwerem Terrain.

Dabei beruht die Leistungsfähigkeit von Hagedorn auf einer Strategie, welche in sämtlichen Tochterfirmen zum Trage kommt: mit neuestem eigenem Maschinen- und Gerätepark das eigene Leistungspotential laufend zu erweitern und technische Neuerungen in die eigenen Arbeitsschritte zu integrieren.

Bei notwendigen Bodenertüchtigungen werden sämtliche Maßnahmen von Hagedorn nach ZTVE-StB 09 ausgeführt. Dies gilt zum einen für auszuführende Arbeiten, wie die Bodenbehandlung mit Bindemitteln oder für Maßnahmen zur Verbesserung von wenig tragfähigem Untergrund und Unterbau. Zum anderen werden auch die Eigenüberwachungsprüfungen richtliniengemäß durchgeführt.

Komplettdienstleister bei Erschließungen
Die Hagedorn-Prozesskette umfasst dabei den Erd- und Kanalbau, vorbereitende Tiefbauarbeiten, industriellen Straßenbau sowie die Herstellung der kompletten Außenanlagen einschließlich großflächiger Oberflächenbeläge und Pflasterungsarbeiten. Das Leistungspotential von Hagedorn zeichnet sich dabei sowohl durch eine große Bandbreite im jeweiligen Tätigkeitsbereich als auch durch das Angebot von Speziallösungen aus. So werden beispielsweise im Kanalbau sämtliche branchenüblichen Materialien in jeder geforderten Tiefe verlegt. Dabei werden die gültigen DIN-Vorschriften sowie die technischen Spezifikationen der Planvorgaben erfüllt.

Mängelfreie Abnahmen als Beleg der Qualitätsarbeit
Leistungsfähigkeit und Qualitässtreben lässt sich nicht nur anhand der Tagesleistung messen. Auftraggeber von Hagedorn schätzen das Erreichen von mängelfreien Höchstleistungen; seien es Flächenprofilierung von über 100.000 Quadratmetern, die Erstellung von Logistikflächen nach europäischem Standard und industrielle Erschließungen mit Straßenneubau und entsprechender In-frastruktur. Die Einhaltung von Zeitplänen zeugt ebenso von der Kundenorientierung Hagedorns.

Sondervorschläge zeugen von Fachwissen und Kundendenken
Seien es individuelle Lösungen zur Ableitung von Stützenlasten bei Kranbahnanlagen, welche in Logistikhallen verbaut werden, oder aus nicht tragfähigem Lößboden einen Erdbeton herzustellen – Hagedorn bringt sein Fachwissen bei seinen Auftraggebern ein. In konstruktiver Zusammenarbeit werden Bauzeiten verkürzt und Kosten optimiert. Dabei bietet eine gewerkeübergreifende Zusammenarbeit zusätzliches Optimierungspotential. So können beispielsweise benötigte Schottermaterialien bei Erdbauarbeiten durch die Aufbereitung zuvor entstehender Abbruchmaterialien erzeugt werden.

Als Unternehmensgruppe beherrscht Hagedorn die gesamte Prozesskette von Abbruch- und Recyclingprojekten über komplexe Erdbauarbeiten bis hin zu industriellem Tiefbau. Dabei hat Firmenlenker Thomas Hagedorn für jeden Zielmarkt eine Spezialfirma aufgebaut. Dadurch übernehmen immer Spezialisten die Betreuung ihrer spezifischen Kundengruppen und entwickeln branchenbezogene Dienstleistungen „made by Hagedorn“.

Solche Dienstleistungen schafft Hagedorn vom Firmenhauptsitz in Gütersloh aus mit 180 Beschäftigten und kann trotz allen Wachstums als Familienunternehmen feste Ansprechpartner und kurze Entscheidungswege bieten.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.