Kaffee Partner gewinnt mit miniBona2 und multiBona3 den begehrten Plus X Award

Die neue ausgezeichnete Bona-Linie (Foto: Kaffee Partner)
Die neue ausgezeichnete Bona-Linie (Foto: Kaffee Partner)

Osnabrück. Der Plus X Award, der weltweit größte Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle, zeichnet Hersteller für den Qualitätsvorsprung ihrer Produkte aus. Mit den neuen Kaffeevollautomaten miniBona2 und multiBona3 konnte Kaffee Partner auf Anhieb Preise in den Kategorien High Quality, Design, Bedienkomfort und Funktionalität gewinnen.

Die Plus X Award Gütesiegel werden in sieben Kategorien verliehen und genießen ein hohes Ansehen als Qualitätssiegel. Voraussetzung für eine Auszeichnung ist ein Produkt, das qualitativ hochwertig, funktionell und auf der Höhe der Zeit gestaltet sein. All diese Kategorien trafen für die namhafte Expertenjury bei dem miniBona2 und mutliBona3 in gleich vier Kategorien zu und konnten somit den Innovationspreis für High Quality, Design, Bedienkomfort und Funktionalität für sich gewinnen. Die zwei neuen Kaffeevollautomaten bieten individuell einstellbaren Genuss in einem puristischen Design. Beide Modelle überzeugen durch ein vielfältiges Geschmacksportfolio, das je nach Belieben individuell angepasst werden kann.

„Unsere neuesten Kaffeevollautomaten besitzen neben vielen technischen Innovationen auch ein modernes Design und sind dabei extrem bedienungsfreundlich“, so Michael Kieppe, CEO von Kaffee Partner.

Beide Automaten verfügen über ein hochwertiges Präzisionsmahlwerk, das die Bohnen frisch mahlt und somit eine konstant hohe Kaffeequalität garantiert. Dabei kann man beim miniBona2 aus 24 Kaffeevariationen wählen, beim multiBona3 stehen 36 Variationen zur Verfügung. Die zukunftsweisende Formgebung der beiden Kaffeevollautomaten und die hohe Funktionalität lässt sich in jedes Ambiente integrieren und macht sie von der Hotellobby bis hin zur Arztpraxis einsetzbar.

Der miniBona2 und der multiBona3 sind seit dem 17. Oktober 2016 über Kaffee Partner erhältlich.

www.kaffee-partner.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.