itelligence AG veröffentlicht vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2012

  • Umsatzerlöse verbessern sich um 18,9% auf 407,1 Mio. Euro
  • EBIT beträgt 19,2 Mio. Euro nach 20,4 Mio. Euro im Vorjahr
  • EBIT-Marge erreicht 4,7% nach 6,0% im Vorjahr
  • Prognosen für 2013 zeigen weiteres Wachstum bei Umsatz und Ertrag

Bielefeld, 22. Januar 2013 – Die itelligence AG schließt das Geschäftsjahr 2012 mit einem auf der Umsatzseite guten vierten Quartal ab. Insgesamt stieg der Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr nach den vorläufigen Zahlen um 18,9% von 342,4 Mio. Euro im Jahr 2011 auf nun 407,1 Mio. Euro.

Damit liegt itelligence innerhalb der veröffentlichten Umsatzbandbreite von 400 bis 420 Mio. Euro. Im vierten Quartal 2012 verzeichnete itelligence ein Umsatzwachstum um 11,8% auf 114,6 Mio. Euro (Vorjahr: 102,5 Mio. Euro). Der Auftragsbestand stieg um 21,7% auf 286,6 Mio. Euro zum 31.12.2012 nach 235,5 Mio. Euro am Jahresende 2011.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) beträgt für das Geschäftsjahr 2012 19,2 Mio. Euro nach 20,4 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2011. Dies ist ein Rückgang um 5,5%. Das EBIT im Geschäftsjahr 2012 wurde durch einmalige außerordentliche Effekte in Höhe von 2,4 Mio. Euro belastet, hinzukommen hohe Aufwendungen und Investitionen in Branchenlösungen. Die EBIT-Marge beträgt 4,7% im Geschäftsjahr 2012 (Vorjahr: 6,0%). Im vierten Quartal lag das EBIT bei 6,6 Mio. Euro (Vorjahr: 9,2 Mio. Euro), die EBIT-Marge erreichte damit 5,8% (Vorjahreswert: 9,0%).

Für das Geschäftsjahr 2013 geht der Vorstand von einem weiteren Umsatz- und auch wieder Ertragswachstum aus. itelligence erwartet für 2013 Umsatzerlöse in einer Bandbreite zwischen 450 und 470 Mio. Euro. Die Erträge sollen dabei wieder überproportional steigen.

Weitere Zahlen und Details werden mit dem Geschäftsbericht 2012 am 21. März 2013 veröffentlicht.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.