Innovatoren von morgen

Detmold. 14 Auszubildende haben im festlichen Rahmen den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung im Sommer 2012 bei Weidmüller gefeiert. Nach drei Jahren dürfen sie sich nun staatlich geprüfte Industriekaufmann/-frau, Fachinformatiker/-in, Industriemechaniker, Technischer Zeichner, Werkzeugmechaniker und Verfahrensmechaniker nennen.

Im Durchschnitt erreichten die Auszubildenden in ihren Prüfungen die Note 2,1. Gleich drei Auszubildende glänzten mit einem sehr guten Abschluss und können sich damit Hoffnung auf die begehrte Auszeichnung als IHK-Beste machen, die Ende August verliehen wird: Teresa Conze (Fachinformatikerin), Steffen Niggemann (Industriemechaniker plus Duales Studium Wirtschaftsingenieurwesen) und Eike Büker (Werkzeugmechaniker).
Vorstandssprecher Dr. Peter Köhler gratulierte dem Nachwuchs auf der Abschlussfeier persönlich zu den überzeugenden Ergebnissen. Er hob hervor, wie wichtig gerade im Hinblick auf den demographischen Wandel Nachwuchsförderung für ihn ist. „In unserer Branche ist das Thema Nachwuchsförderung ein geflügeltes Wort – technische Experten werden händeringend gesucht. Sie sind die Innovatoren von morgen. Ich bin stolz, dass Sie Teil der Weidmüller Familie bleiben und Ihr Engagement für unsere erfolgreiche Zukunft einsetzen.“ Betriebsratsvorsitzender Robert Chwalek lobte das Engagement von Auszubildenden und Unternehmen: „Ihr Wissensdrang und Ihre Freude am Lernen verbunden mit dem überdurchschnittlichen Angebot in der Ausbildung von Weidmüller – das führt zu erfolgreichen Ergebnissen.“

Dr. Peter Köhler ergänzte: „Der erste Schritt ist geschafft: Während Ihrer Ausbildung bei Weidmüller haben Sie sich nicht nur fachlich weitergebildet, Sie sind auch persönlich gewachsen. Jetzt sind Sie bereit, in das Berufsleben durchzustarten – wir sind gespannt, welche Ziele Sie sich als nächstes setzen und freuen uns darauf, Sie auch bei Ihrer weiteren Entwicklung zu begleiten und zu fördern.“ Drei der Auszubildenden führen ihr Duales Studium fort oder beginnen ein von Weidmüller gefördertes Studium. Alle weiteren Auszubildenden werden übernommen und setzen ihre exzellenten Fähigkeiten für Weidmüller ein.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.