Innovations at work

Augustdorf. Die Peter Hoppe GmbH entwickelt sich in großen Schritten weiter. Das Qualitätsmanagement wurde ausgebaut. Hinzu kommen weitere Räumlichkeiten für die Verwaltung. Namhafte neue Kunden und volle Auftagsbücher versprechen glänzende Perspektiven.

Wie wächst ein Betrieb? Indem er die aktiven Kunden hält und neue Kunden für sich begeistert. „Dazu müssen die Rahmenbedingungen stimmen, denn Erfolg ist auch Formsache“, sagt der Unternehmer Peter Hoppe. So hat er, wie Ende 2011 angekündigt, ins Team, in die Räume und in die Technik investiert.

Seit gut drei Monaten ist die neue 3-D-Koordinaten-Messmaschine mit taktilem System im Einsatz. Sie ermöglicht eine noch höhere Qualitätssicherheit und Teilegenauigkeit im Rahmen der eigenen Produktion. Zum anderen werden die Präzisionsmessungen auch externen Kunden als Dienstleistung angeboten. Doch Qualität wird in erster Linie von Menschen gemacht. Seit Jahresbeginn verstärkt Karsten Bauer das Team um Peter Hoppe. Als Abteilungsleiter Qualitätsmanagement wacht er über das konstant hohe Qualitätsniveau in allen Unternehmensbereichen, zudem ist er für die effiziente Gestaltung aller Qualitätsmanagement-Prozesse im Unternehmen verantwortlich.

In diesen Tagen wird der neue Verwaltungstrakt für die Abteilung Qualitätsmanagement eingeweiht – nach der Erweiterung des Betriebs um den Bereich Lasertechnik vor ca. zwei Jahren ist dies ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Zukunft. Generell ist Peter Hoppe mehr als zufrieden mit dem Geschäftsverlauf: „Nicht nur in unserer Kernkompetenz dem Stanzen sind wir gut ausgelastet – auch im neuen Bereich Laserschneiden sind die Auftragsbücher voll. Durch ihre große Bandbreite konnte die Peter Hoppe GmbH in den letzten drei Monaten namhafte neue Kunden gewinnen. Stanzen, Lasern und Biegen unter einem Dach bietet in dieser Qualität und Effizienz in NRW kaum ein anderes Unternehmen. Die Kunden schätzen die freundliche und unkomplizierte Beratung – nicht nur bei Klein- und Großserien von Stanz- und Laserteilen nach Maß, sondern auch in allen Fragen der Metallverarbeitung, Montage und Metallveredelung. Doch das positive Feedback ist für den Unternehmer kein Grund sich zurückzulehnen. Dazu sind sein Ehrgeiz und sein Spaß an der Arbeit zu groß.

 

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.