IHK-Netzwerk bietet Austauschforum für Unternehmensjuristen

Osnabrück. Über 20 Juristen aus den großen Unternehmen im IHK-Bezirk Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim trafen sich zum Auftakt des neuen IHK-Netzwerks Unternehmensjuristen in Osnabrück. „Wir möchten mit dem Netzwerk ein Forum für den fachlichen Austausch bieten“, erläuterten die IHK-Juristen Karen Frauendorf und Philipp Cords, die das Netzwerk betreuen.

Auf der ersten Veranstaltung stellte Dr. Diethard Breitkopf, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, das Zusammenspiel von Weisungsrecht des Arbeitgebers sowie Versetzungsklauseln bei der arbeitsvertraglichen Gestaltung vor. Diskutiert wurde, dass genaue Stellenbeschreibungen in Arbeitsverträgen sowohl für Arbeitgeber wie auch für Arbeitnehmer nicht immer zwingend von Vorteil sein müssen. Einig waren sich die Teilnehmer, dass es für beide Parteien unverzichtbar sei, vor dem Abschluss des Arbeitsvertrages die eigene Interessenlage nicht nur zu kennen, sondern diese im Zweifel auch im Arbeitsvertrag schriftlich zu fixieren. Arbeitsrecht soll im neuen Netzwerk künftig nur eines von vielen Themen sein.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.