„Hinterm Horizont geht´s weiter!“

Fachabitur an den Fachoberschulen Gesundheit und Soziales, Ernährung und Hauswirtschaft, Bau- und Holztechnik, Elektrotechnik und Metalltechnik am Lüttfeld-Berufskolleg Lemgo. In einer stimmungsvollen Feierstunde erhielten 180 Absolventinnen und Absolventen der Fachoberschulen Gesundheit und Soziales, Ernährung und Hauswirtschaft, Bau- und Holztechnik, Elektrotechnik, Metalltechnik am Lüttfeld-Berufskolleg das Zeugnis der Fachhochschulreife. Die Bildungsgangleiterin Sabine Krüger ermunterte die Fachabiturientinnen und Fachabiturienten, mit dem erworbenen Abschluss Grenzlinien zu überschreiten und sich mit Weltoffenheit und Entdeckungsfreude neue, weite Horizonte zu eröffnen.

Die Solisten Morlin Lennier und Chaibodee Tohnoh sowie der Schulchor unter der Leitung von Inga Fortanier präsentierten eindrucksvoll die Lieder „Keep holding on“, „Home“, „Perfekte Welle“ und „Eyes of the tiger“, mit denen sie an die Zeit am Lüttfeld-Berufskolleg erinnerten. Die Lehrerinnen und Lehrer sangen als Abschiedslied „Hinterm Horizont“, das – mit vielen guten Wünschen für die Zukunft der Absolventinnen und Absolventen versehen – auch an vergangene, gemeinsam gemeisterte Situationen erinnerte.

Die besten Leistungen erbrachten in den fachlichen Schwerpunkten: Sozialwesen: Lara Hufnagel (1,1), Gesundheitswesen: Nina Weidmann und Jacqueline Zoch (2,2), Ernährung und Hauswirtschaft: Jan-Christoph Kocinski (2,4), Bau- und Holztechnik: Matthias Müller (2,1), Elektrotechnik: Nico Siewecke, Tim Nikolay und Andreas Dymek (2,2), Metalltechnik: Verena Heck und Harry Fast (1,8).

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.