Grundsteinlegung des Archimedes Neubaus in Herford

E3 – Neubau der Energie- und Immobilienspezialisten an der Engerstraße hat begonnen: Gemeinsam mit Herfords Bürgermeister Bruno Wollbrink setzte die Inhaberfamilie Euscher am Freitag den Grundstein für den Archimedes Neubau an der Engerstraße. Die Full-Service-Anbieter für Bauen, Technik und Energie werden ihre derzeitige Unternehmensheimat, das Energie-Forum-Innovation in Bad Oeynhausen, im nächsten Jahr verlassen und wollen mit dem Neubau in Herford ein Zeichen für intelligentes Bauen und Betreiben setzen.

Genauso unaufdringlich wie das Erscheinungsbild des zukünftigen Archimedes Unternehmenssitzes ist sein Name: „E3“. Pünktlich zum Termin der Grundsteinlegung präsentierten die Immobiliendienstleister die letzte 3D-Visualisierung ihres zukünftigen Neubaus und die Pläne des Areals an der Engerstraße. Die komplette Planung, Architektur, Umsetzung sowie den Betrieb des Gebäudes wird Archimedes im Netzwerk mit seinen Beteiligungsingenieurbüros erbringen. Klare Linien und rechte Winkel lassen auf den ersten Blick kein futuristisches High-Tech-Gebäude erahnen – wie der Name wirkt E3 rein äußerlich eher unauffällig. Doch der Archimedes Neubau wird es in sich haben: Energieeffizienz und minimale Lebenszykluskosten sind die beherrschenden Themen. So wollen die Ingenieure mittels regenerativer Energietechniken, Betonkernaktivierung und energieautarker Funkbussteuerung von Licht, Kälte und Wärme ein Bürogebäude mit hervorragender Energieeffizienz errichten. Der benötigte Strom wird größtenteils direkt am Standort erzeugt. Eine intelligente Verschattung bei gleichzeitig transparenter, lichtdurchfluteter Bauweise sowie Solarthermie werden das Sonnenlicht optimal nutzen. Die Gebäudetechnik, wie Versorgungsleitungen, Aufzüge und Sanitäreinrichtungen, werden sowohl räumlich als auch klimatechnisch getrennt von den Büroflächen gelegen sein: Somit werden Größe und Anordnung der genutzten Räume auch nach der Errichtung immer modular änderbar bleiben.

„Wir wollen mit E3 zeigen, was aktuell und in absehbarer Zukunft immobilientechnisch möglich ist, ohne uns in architektonischen Wagnissen zu verlieren. Alle Innovationen sollen vor allem zweckdienlich und optisch dezent sein, damit andere Unternehmen sich diese am eigenen Standort oder für den eigenen Neubau gut vorstellen können. Das Gebäude soll sich in das Gelände an der Engerstraße einfügen und vor allem mit seinen ‚inneren Werten‘ überzeugen“, erklärt Marc Euscher, der als Archimedes Gesellschafter und Ingenieur bei der Planung und Ausgestaltung selbst sehr aktiv ist.

„Von den finanziellen Vorteilen der Lebenszykluskosten und vom Komfort sollen auch alle Nutzer gleichermaßen profitieren, die mit uns an die Engerstraße ziehen werden“, ergänzt Vater und Geschäftsführer Ulrich Euscher. „E3 wird ein Anschauungsobjekt für die Gesamtheit unseres Leistungsportfolios und erlebbarer Beweis dafür, dass sich eine gute Planung und Ausführung in der Betriebsphase immer bezahlt macht.“

Das Neubauprojekt passt gut ins Archimedes Angebotsspektrum, da sowohl die Planung und Errichtung als auch die Einbindung regenerativer Energieerzeugungsanlagen und die Gebäudeservices während der Betriebsphase aus einer Hand kommen. Mit ihrer Bandbreite „von Ingenieurdienstleistungen und ganzheitlichem Gebäudemanagement bis hin zum Meister und Monteur vor Ort“ will die Archimedes GmbH ihre Präsenz von Herford aus für mehr Kundennähe ausbauen.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.