Großes Interesse an umweltfreundlichem Heizen

Stadtlohn. Das Heizen mit Holz und Biomasse stand am Wochenende bei döpik Umwelttechnik im MIttelpunkt, als die Umweltexperten aus Stadtlohn dort zur ihren „3. Biomassetagen“ eingeladen hatten. Rund 4.000 Besucher informierten sich von Freitag bis Sonntag über das CO2-neutrale Heizen mit Hackschnitzeln, Holz- und Biomassepellets, Miscanthus und weiteren umweltfreundlichen und nachwachsenden Brennstoffen.

Insgesamt 14 Kesselanlagen von Heizomat, von 30 bis 1000 kW, mit verschiedenen Austragungsmöglichkeiten wie Schubboden oder Teleskopfräser, Schneckensysteme und Kettenförderungen sowie Bunkerbefülltechniken wurden dabei gezeigt.

Immer wieder ein Publikumsmagnet waren außerdem die Hacker-Vorführungen auf dem großen Freigelände direkt am „Informationszentrum für Holz- und Biomasseverbrennung“ an der Thyssenstraße. Holzhackmaschinen für Stammstärken von 30 bis 80 Zentimeter, angetrieben durch Zapfwelle, Aufbaumotor oder als LKW-Hacker zeigten bei Live-Vorführungen ihre Leistungsfähigkeit.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.