Frisch, kühl, flüssig

Die Nagel-Group mit Sitz in Versmold ist einer der führenden Spezialisten für Lebensmittellogistik in Europa. 1935 gegründet steht das Unternehmen bereits in dritter Generation im Familienbesitz. Die Nagel-Group beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter an mehr als 90 Standorten und ist in 16 europäischen Ländern mit eigenen Gesellschaften vertreten.

Die Dienstleistungspalette der Nagel-Group reicht von Beschaffungslogistik, Transport und Distribution über Warehousing, Kommissionierung und Konfektionierung, bis hin zu produktionsnahen Mehrwertdienstleistungen. Wir bewegen Lebensmittel in allen Temperaturklassen, ob Trockenprodukte, Tiefkühl- oder Frischwaren. Auch für flüssige Produkte bieten wir passende Lösungen. Für eine kompromisslose Qualität sind unsere Standorte nach DIN ISO 9001:2008, IFS (International Food Standard Logistic) und „BIO“ zertifiziert.

Kontraktlogistik: die moderne Logistik-Ehe
Das Outsourcing von Teil- oder Gesamtprozessen der Logistik im Rahmen eines langjährigen „Kontraktes“ zwischen Hersteller oder Händler und Logistikdienstleister ist längst kein Trend mehr, sondern ein etabliertes Geschäftsfeld der Logistikbranche: die Kontraktlogistik. Die Nagel-Group betreut europaweit über 300 individuelle oder Multi-User-Warehouse-Lösungen in allen gewünschten Temperaturbereichen. Es handelt sich um maßgeschneiderte Kontraktlogistik-Lösungen, von der Produktionsentsorgung über die Lagerlogistik  bis zur Anlieferung beim Empfänger der Kunden.

Dabei bietet das europäische Distributionsnetzwerk enorme Vorteile: Durch die Kombination von Umschlag- und Lagerprozessen an einem Standort generiert das Unternehmen für seine Kunden optimale und kosteneffiziente Abwicklungen. Die hohe Qualität und Flexibilität von Lösungen wird zusätzlich von einer sicheren und hochleistungsfähigen IT-Landschaft unterstützt. Aber in der Nagel-Group geht man noch weiter. Produktionsnahe und verkaufsvorbereitende Leistungen in Form von sog. Value Added Services (VAS) werden übernommen. Gemeinsam mit dem Kunden individuelle Anforderungen analysiert und passgenaue VAS-Prozesse dafür konzipiert. Die Bandbreite geht von manuellen bis zu vollautomatischen Packprozessen, von der Etikettierung bis zum Displaybau, vom artikelreinen Handling bis zur Integration von Drittware. So kann der Aufenthalt der Ware im Lager auf wertvolle Weise genutzt und die Lieferkette verschlankt werden – ein wahrer Gewinn.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.