Follmann entscheidet sich für den Wechsel auf UniTrade

Paderborn. Mit dem Bauchfachhandel Follmann Baustoffe GmbH hat sich ein weiteres Mitglied der Eurobaustoff-Kooperation für das ERP-Warenwirtschaftssystem UniTrade entschieden. Neben dem Bauspezialisten aus Wittlich-Wengerohr ist die Handelssoftware bereits bei 85 Gesellschaftern der Mittelstandskooperation erfolgreich im Einsatz.

Die Geschäftsprozesse bei der Follmann Baustoffe GmbH werden künftig mit dem ERP-Warenwirtschaftssystem UniTrade des ostwestfälischen Softwareherstellers SE Padersoft organisiert. Als unterstützende Module werden das BI-Tool UniVerse, die Dokumentenmanagementlösung UniDMS und die Kassensoftware UniCash eingeführt.

Der traditionsbewusste Baufachhandel wird bereits in dritter Generation als Familienbetrieb geführt und bietet seinen Kunden ein hochwertiges Sortiment von klassischen Rohbaustoffen über Artikel für den Tief- und Straßenbau bis hin zu hochwertigen Produkten zur Sanierung von Wohnräumen. Die Entscheidung für das ERP-Warenwirtschaftssystem UniTrade kommentiert Michael Follmann wie folgt: „Wir haben uns für UniTrade entschieden, weil das System auf einer hochmodernen Architektur aufgebaut ist und die Anforderungen im Baustoffhandel praxisnah gelöst werden. Die integrierten Abläufe und ganz besonders die Auswertungsmöglichkeiten haben uns überzeugt. Mit SE Padersoft haben wir einen verlässlichen Partner für die Zukunft gefunden.“

Am 27. Februar wurde der neue UniTrade-Anwender auf der Eurobaustoff-Anwendertagung 2013 begrüßt und im Kreise der Eurobaustoff-Gesellschafter willkommen geheißen. Die alljährliche Veranstaltung bietet UniTrade-Anwendern und Interessenten eine kommunikative Plattform, um sich über aktuelle Produktweiterentwicklungen aus dem Hause SE Padersoft zu informieren und mit Kollegen der Branche auszutauschen.

SE Padersoft und seine Mitarbeiter präsentieren vom 10. auf den 11. November 2013 auf dem Eurobaustoff-Forum in Köln, wie die Branchensoftware UniTrade erfolgreich im Baustoffhandel zum Einsatz kommt. Die Software organisiert die komplette Warenwirtschaft: Von Bestellungen, über den Verkauf und die Lagerverwaltung. Unterstützende Module wie das Kundenbindungstool UniCRM oder das Controlling-System UniVerse erweitern das Spektrum des ERP-Warenwirtschaftssystems.

Interessenten und Kunden finden auf der Website des Unternehmens www.sepadersoft.de detaillierte Produkt-Informationen und haben die Möglichkeit, sich unter der Rubrik „Events“ für einen Standbesuch anzumelden.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.