Erstes MES-System Windows 8-zertifiziert

Nur wenn sich Produktionsunternehmen auf dem neuesten Stand der Technik befinden, können sie kostengünstig und effizient produzieren. Um diesem Stand zu entsprechen, sollten Unternehmen vor allem darauf achten, dass die eingesetzte Software den aktuellsten Standards entspricht.

Dieser Punkt betrifft vorrangig so komplexe Produktionssoftware wie z. B. ein MES-System (MES = Manufacturing Execution System). Mit einem MES-System wie FASTEC 4 PRO des Paderborner IT-Unternehmens FASTEC ist die Planung, Steuerung, Überwachung und Optimierung der gesamten Produktion möglich. Kommt es in diesem Bereich z. B. bei der Umstellung auf ein neues Betriebssystem zu Software-Problemen, sind Maschinenstillstände, Produktionsausfälle und Verluste vorprogrammiert.

Auch wenn sich ein Unternehmen zukünftig für den Einsatz eines MES-Systems entscheidet, sollte es neben der individuellen Anpassbarkeit an die eigene Produktionssituation auch auf hinreichende Kompatibilität mit anderen Softwaresystemen achten. Diese Kompatibilität wird in erster Linie mit der Zertifizierung für die Microsoft-Betriebssysteme bescheinigt.

Als Erster zertifiziert
Als erster MES-Anbieter konnte nun FASTEC sein modulares MES-System erfolgreich für das neue Betriebssystem Windows 8 zertifizieren. Für Produktionsunternehmen – egal ob sie bereits ein MES-System einsetzen oder einsetzen wollen – bringt diese Zertifizierung mehrere Vorteile. „Neben einer höheren Systemleistung können wir unseren Kunden weiterhin ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Stabilität garantieren, wenn sie unser System auch unter Windows 8 einsetzen“, weiß Christian Reusch, einer der Geschäftsführer von FASTEC.

Um die begehrte Auszeichnung zu erhalten, musste das MES-System umfangreiche Tests von Microsoft erfolgreiche bestehen.

Zukunftssicherheit für Produktionsunternehmen
Mit solch einer Zertifizierung können Produktionsunternehmen sicher sein, dass sie mit ihrem eingesetzten MES-System auch in Zukunft und im neuesten Windows-Betriebssystem sicher und stabil arbeiten können und somit auch weiterhin eine effiziente und kostengünstige Produktion garantiert ist.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.