Elektromobil-Rallye legt Stopp in Bad Pyrmont ein

Blomberg/Bad Pyrmont. Der 20. September 2012 wird ganz im Zeichen der Elektromobilität stehen. An diesem Tag werden 20 Elektrofahrzeuge auf ihrem Weg von Genua nach London einen Halt in Bad Pyrmont einlegen. Die Fahrzeugteams rund um den Initator und Elektroauto-Pionier Louis Palmer werden von Phoenix Contact Electronics, den Stadtwerken Bad Pyrmont und dem Staatsbad Pyrmont begrüßt, die dieses Projekt auch unterstützen.

Die Elektrofahrzeuge der Wave Trophy (World Advanced Vehicle Expedition) werden um 8:30 Uhr im Kurpark von Bad Pyrmont eintreffen und dort der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Aufladen der Elektrofahrzeuge wird an den Ladesäulen bei Phoenix Contact Electronics erfolgen.

 

Die Rallye durch sechs europäische Länder soll zeigen, dass Elektromobilität auf der Basis von erneuerbaren Energien bereits heute machbar ist. Unterwegs besuchen die Teams auch Schulen, Rathäuser und Unternehmen, um vor Ort der Öffentlichkeit Erneuerbare Energien und Elektromobilität näher zu bringen. Organisiert wird die Tour von Louis Palmer, der als erster Mensch die Welt mit einem solarbetriebenen Fahrzeug umrundet hat.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.