Elektrofahrzeug als nachhaltige Alternative

Holdorf. Die ray facility management group ergänzt ihre Autoflotte um ein Elektrofahrzeug-BMWi3. ray wird das Auto in ihrer Niederlassung in Castrop-Rauxel, vor allem bei Botenfahrten und Dienstreisen für umliegende Ziele, einsetzen.

ray zeigt in vielfacher Weise nicht nur soziales und kulturelles sondern auch ökologisches Engagement. Zu dem neusten Projekt gehört die Erweiterung der Firmenflotte um ein Elektrofahrzeug. Der BMW i3 erweitert jetzt den Fuhrpark der ray facility management grup.

Der kleine Flitzer gilt als „konsequent nachhaltig“, weil emissionsfrei. Einfach aufladen und fahren. CO² Ausstoß gleich NULL: „ Es ist ein weiterer Schritt in die Richtung CO²-Reduzierung, die wir durch unsere Firmenpolitik und unseren Nachhaltigkeitskodex verfolgen: Wir haben bereits ein CO² -Vermeidungs-Zertifikat erhalten. Für die Neuanschaffung von Firmen-Pkw gilt bei ray die Richtlinie, dass deren Emissionswert unter 125 g/km liegen muss. Mit dem BMW i3 gehen wir unseren Weg in Richtung Nachhaltigkeit ununterbrochen weiter “begründet Nils Bogdol, Geschäftsführer der ray facilitymanagement group die Investition.

Die ray facility management group, gegründet 1996, bietet ganzheitliche Dienstleistungen im Bereich des Facility Managements und Gebäudereinigung an: infrastrukturelles, kaufmännisches und technisches Gebäudemanagement werden miteinander kombiniert und den Kunden als umfassende Lösungen aus einer Hand angeboten. Das Unternehmen, das deutschlandweit mit vielen Standorten vertreten ist, beschäftigt über 3.800 Mitarbeiter und hat im Jahr 2012 über 42 Mio.  Euro erwirtschaftet.

www.ray.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.