Vorstand Frank Jessen. - Foto: BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER
Vorstand Frank Jessen. - Foto: BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER

BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER hält Beitrag 2021 konstant

Gute Nachrichten für die Versicherten der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER. Gegen die aktuellen Prognosen wird Ostwestfalens größte Betriebskrankenkasse auch im kommenden Jahr ihren Zusatzbeitragssatz stabil bei 1,2 % halten. Dies wurde einstimmig auf der Verwaltungsratssitzung am 7. Dezember 2020 beschlossen.

Wir haben uns die Entscheidung gerade in diesem Jahr nicht leicht gemacht. Uns ist es aber wichtig, in diesen unruhigen Zeiten unseren Kunden zu signalisieren, dass wir für sie da sind und verlässlich an ihrer Seite stehen“, erläutert Vorstand Frank Jessen.

Die Corona-Pandemie belastet die gesetzlichen Krankenkassen. Die Kosten in wesentlichen Leistungsbereichen, wie der ambulanten und stationären Versorgung sowie für Arzneimittel sind deutlich gestiegen. Dieser Trend wird sich nach Einschätzung der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER auch im ersten Halbjahr 2021 fortsetzen. Zur Sicherstellung der Sozialgarantie, die gewährleistet, dass die Lohnnebenkosten nicht über 40 % steigen, muss die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER im Haushaltsjahr 2021 einen erheblichen Teil ihres Vermögens – knapp 10 Mio. Euro an den Gesundheitsfonds abführen.

In diesem sowie im nächsten Jahr stehen die gesetzlichen Krankenkassen insgesamt vor einem Milliarden-Defizit. 2022 könnte sich die Deckungslücke zwischen den Einnahmen und den Ausgaben eklatant ausweiten und zu bedrohlichen Liquiditätsengpässen führen. „Wie dieses Defizit zu finanzieren ist, ist eine unserer dringlichsten Fragen. Um spürbar höhere Kosten für die Versicherten 2022 zu vermeiden, muss die Politik jetzt handeln und alternative Vorschläge zur Schließung der Deckungslücke unterbreiten. Wir fordern, dass die Sicherstellung der Finanzierung des Gesundheitssystems ganz weit oben auf der politischen Agenda direkt im neuen Jahr stehen muss. Wir schauen hier sehr gespannt und mit großen Erwartungen nach Berlin im Wahljahr 2021“, erklärt Jessen.

Vor über 130 Jahren wurde die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER gegründet und betreut heute rund 230.000 Kunden. Die Beliebtheit der größten Betriebskrankenkasse in Ostwestfalen-Lippe geht weit über die Grenzen der Region hinaus. Vor allem in der Bodensee-Region hat sich die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER fest etabliert. Heute arbeiten über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Unternehmensstandorten in Bielefeld, Friedrichshafen sowie Arnsberg und setzen sich täglich für die Bedürfnisse der Kunden ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.