heroal erhält universal design award 2013

München/Verl. Flexibel, ästhetisch, langlebig: Das im Januar 2013 erstmals vorgestellte Türsystem heroal D 92 UD erhielt Ende Februar den universal design award 2013 in der Kategorie „Wohnen“. Das Aluminium-Türsystem überzeugte die Jury sowohl durch Design und Langlebigkeit sowie durch seine vielseitige Nutzbarkeit: Das Haustürsystem heroal D 92 UD ist als innovatives Baukastensystem konzipiert und lässt sich einfach an unterschiedliche Lebenssituationen anpassen.

„Im Rahmen der demografischen Entwicklung und steigenden Lebenserwartung verändern sich auch die Ansprüche an die Umgebung. Unser Ziel war es, ein Türsystem zu entwickeln, das über lange Zeiträume hinweg allen Anforderungen seiner Nutzer entspricht“, erläuterte heroal Geschäftsführer Konrad Kaiser während der Preisverleihung. „Die Auszeichnung mit dem universal design award belegt, dass wir die damit verbundenen, besonderen Anforderungen des Awards an Ästhetik, Wirtschaftlichkeit sowie die Erweiterungs- und Anpassungsfähigkeit des Systems erfüllt haben“, so Kaiser weiter.

„Universal design heißt in unserem Sinne nicht Barrierefreiheit für behinderte oder alte Menschen, sondern Nutzbarkeit von Produkten und Dienstleistungen für viele Menschen, die kultur-, alters- und generationenübergreifend funktioniert“, äußerte die Expertenjury.

Entsprechend zählten zu den Award-Kriterien: einfache, flexible und intuitive Nutzung, Marktfähigkeit und -potenzial, Innovationsgrad, Nachhaltigkeit und Ökologie – anspruchsvolle Voraussetzungen, die das Aluminium-Türsystem erfüllt. Konzipiert als hochflexibles, modulares System bietet das Türsystem heroal D 92 UD Architekten, Bauherren und Verarbeitern viel Freiraum bei der Planung und Sicherheit bei der Produktion. Eine breite Palette von frei wählbaren Seitenteilen, Oberlichtern, Türflügeln, Füllungen und Farben ermöglicht eine optimale Anpassung an die Gestaltungswünsche der Nutzer sowie an die gesetzten Rahmenbedingungen. Besondere Pluspunkte: Dank seiner bauteilreduzierten Konstruktion ist das System schnell und effizient zu verbauen und es verfügt über die positiven Eigenschaften des Materials Aluminium: Langlebigkeit, Formstabilität und Wartungsarmut. Hinzu kommen weitere ausgezeichnete Leistungseigenschaften hinsichtlich Wärmedämmung (Ud ≥ 0,70 W/m²K), Schlagregendichte (8A/9A) und Luftdurchlässigkeit (4). Auch lassen sich nachträgliche Anpassungen und Veränderungen dank des Baukasten-Prinzips schnell und problemlos umsetzen – so bleibt das System über viele Jahrzehnte hinweg flexibel.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.