Marbach marbastrip (Foto: Karl Marbach GmbH & Co. KG)
Marbach marbastrip (Foto: Karl Marbach GmbH & Co. KG)

Für jede Anforderung die passende Lösung

Die Ausbrechtechnologien von Marbach

Der weltweit agierende Stanzformenhersteller Marbach ist bekannt für seine anforderungsgerechten Lösungen. Auch für den Ausbrechprozess bei der Verpackungsherstellung bietet Marbach verschiedene Werkzeugtechnologien an, die je nach Bedarf ganz individuell ausgewählt werden können.

Das konventionelle Ausbrechen mit Unterstiften ist sehr zeitaufwendig und bietet bei hohen Geschwindigkeiten eine eingeschränkte Funktionalität. Deshalb gibt es von Marbach verschiedene Werkzeuglösungen, die unter der Überschrift „Dynamisches Ausbrechen“ ganz ohne das Setzen von Unterstiften auskommen: marbastrip und masterstrip|plate.
Der Standard: marbastrip-Ausbrechwerkzeug
Mit der marbastrip-Technologie entfällt das aufwendige Setzen von Unterstiften. Durch seine spezielle Konstruktion gewährleistet dieses Werkzeug einen stabilen Ausbrechprozess. Spezielle Ausbrechkrallen fixieren die Abfallteile sicher und führen diese durch die Trennebene. marbastrip ist sofort einsatzbereit und sorgt für einen effizienten Rüst- und Ausbrechprozess. Mit marbastrip hat Marbach einen Standard geschaffen, der seit Jahrzehnten weltweit im Einsatz ist.
Für Höchstleistungen: Das masterstrip|plate-Ausbrechwerkzeug
Auf Basis der marbastrip-Technologie hat Marbach das High-Performance-Werkzeug masterstrip|plate entwickelt. Das Ausbrechoberteil ist bei der masterstrip|plate mit einer Niederhalterplatte ausgestattet. Diese glättet den Kartonbogen und sorgt somit für einen perfekten Passer zwischen Bogen und Ausbrechwerkzeug. Spezielle Anhebeschanzen im Ausbrechunterteil (marbafly) unterstützen den reibungslosen Weitertransport des Kartonbogens. Mit dazu gehört optional auch die Einrichtehilfe marbapoint. Ihr Laser sorgt dafür, dass das Ausbrechober- und -unterteil in der Stanzmaschine schnell, einfach und passend zueinander positioniert werden. In Summe entsteht so ein reibungslos arbeitendes System, das für beste Performance beim Ausbrechen steht.
Branchenmanager Reisser: „ Die Werkzeuglösungen marbastrip und masterstrip|plate sind in der Vielzahl der Anwendungen perfekt geeignet. Wenn es aber mal ganz knifflig wird und es um Aufträge geht, bei denen sehr viele filigrane Abfälle ausgebrochen werden müssen, dann bedarf es einer Speziallösung. Auch wenn die Anforderungen an die Abfallfreiheit der gestanzten Zuschnitte enorm hoch sind, können die Technologien marbastrip und masterstrip|plate an ihre Grenzen stoßen. In diesem Fall empfehlen wir ein Unterstiftegitter, das mit speziellen Präzisionsunterstiften ausgestattet ist. Diese können ganz individuell und präzise positioniert werden, so dass die Abfallfreiheit auch bei kleinen Abfallteilen sichergestellt werden kann.“ Die Auswahl der passenden Ausbrechtechnologie ist immer abhängig von den Anforderungen des jeweiligen Auftrages.

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.