HDNET ist neuer Akeneo-Partner

Manuel Eckardt, Experte bei HDNET für PIM-Beratung, freut sich über die Kooperation mit Akeneo (Foto: HDNET/Benjamin Hirsch)
Manuel Eckardt, Experte für PIM-Beratung, freut sich über die Kooperation mit Akeneo (Foto: HDNET/Benjamin Hirsch)

Bielefeld/Werther. Die Internetagentur HDNET baut ihre E-Commerce-Kompetenz weiter aus und schließt eine strategische Partnerschaft mit Akeneo, einem französischen Anbieter für Produkt-Informations-Management-Software (PIM). Die Open Source Software Akeneo PIM erleichtert es Unternehmen, Produktdaten logisch und zielführend zu organisieren, um sie anschließend in Marketingkanäle auszuspielen. HDNET bietet seinen Kunden somit einen noch höheren Nutzen durch Softwarelösungen und steigert die Produktivität des Produktmanagements.

PIM vereinfacht Produktdatenverwaltung

Ohne ein PIM-System gestaltet sich die Arbeit mit Produktdaten extrem aufwändig und langwierig, denn sie liegen häufig nur dezentral und auf unterschiedlichen Medien vor. PIM-Software erleichtert es, Daten zentral zu sammeln, aufzubereiten und auszuspielen. Für HDNET eröffnen sich mit der Aufnahme von Akeneo PIM in sein Softwareportfolio neue Möglichkeiten, um Corporate-Websites, E-Commerce-Projekte oder Werbepartner optimal mit Produktdaten zu versorgen. Durch die PIM-Komponente wird HDNET-Software in Zukunft für ihre Anwender noch nützlicher und steigert zudem die Produktivität der Mitarbeiter im Produktmanagement und Marketing.
PIM-Beratung und Softwareentwicklung aus einer Hand. In der Beratungsphase vor der Softwareeinführung wird festgelegt, aus welchen Quellen die Daten stammen, wie ihre Anreicherung und Optimierung zu erfolgen hat und in welche Kanäle die optimierten Daten ausgespielt werden sollen.
Für jedes Unternehmen gilt es, diese Fragen individuell zu beantworten, da kein Produktportfolio dem anderen gleicht. Das E-Commerce-Team von HDNET hat in den letzten Jahren umfangreiches Wissen zum Thema Produktdatenmanagement aufgebaut und überführt es nun als Beratungsleistung in das Stammgeschäft. Nach der Beratungsphase übernehmen die Techniker das Ruder und passen die Software an die Vorgaben aus der Beratungsphase an. “Mit Akeneo können wir unseren Kunden eine wirklich relevante und sinnvolle Softwarelösung anbieten, die sie befähigt, noch mehr Erfolg aus ihren Online-Aktivitäten zu ziehen. Die Software und die Leute dahinter haben uns vom ersten Tag an überzeugt und begeistert!“, so Manuel Eckardt Projektleiter E-Commerce von HDNET zur neuen Partnerschaft.

Deutsch-französische Kooperation

Seit 1999 entwickelt HDNET digitale Lösungen für internationale Marken sowie für namhafte Unternehmen aus dem deutschen Mittelstand. Die Entwicklung webbasierter Individual-Software sowie von Corporate Websites auf CMS-Basis zählt zu den Kernkompetenzen der inhabergeführten Digitalagentur.
Akeneo ist ein seit seiner Gründung im Jahr 2012 kontinuierlich wachsendes Unternehmen mit Hauptsitz in Nantes, Frankreich, und Niederlassungen in Deutschland und den USA. Die Gründer des Unternehmens sind Frédéric de Gombert, Benoit Jacquement, Nicolas Dupont und Yoav Kuttner. Akeneo beschäftigt mittlerweile 86 Mitarbeiter, die ihre intuitive PIM-Software (Product Information Management) zur international marktführenden Anwendung im Open-Source-Sektor entwickelt haben. Seit 2012 hat Akeneo eine Community von über 42.000 Plattformen in mehr als 165 Ländern aufgebaut.

Veröffentlicht von

Katherina Ibeling

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Ein Gedanke zu „HDNET ist neuer Akeneo-Partner“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.